3 Minuten vor dem Schlafengehen: Einfache Übungen, um an den Beinen abzunehmen

Übungen können langweilig sein und fühlen sich manchmal sinnlos an. Es gibt Leute, die süchtig nach Workouts sind, die unbedingt regelmäßig trainieren müssen, aber der Rest von uns zieht es vor, auf der Couch zu faulenzen und unsere Lieblingssendungen zu schauen. Wir möchten natürlich auch die Ergebnisse des Trainings, also ist hier eine Lösung. Sie können jederzeit zu Hause trainieren und sich auf die Bereiche konzentrieren, auf die Sie sich fokussieren möchten.

Die Beine sind ein Bereich, der wirklich Arbeit braucht, aber oft ignoriert wird. Die Beine müssen stark genug sein, um den Körper beim Gehen und Laufen zu unterstützen, und schlanke Beine sehen toll aus. Das Trainieren der Beine hilft auch insgesamt, Gewicht zu verlieren. Sehen Sie sich diese einfachen Übungen an, die Sie zu Hause machen können:

1. Knie hoch

Diese Übungen fokussieren sich auf alles zwischen und einschließlich Ihrer Rumpfmuskulatur und Ihren Wadenmuskeln. Es hilft Ihnen, ausgeglichener zu sein und Ihre Stoffwechselaktivität zu beschleunigen. Um eine relativ einfache Übung für Knie hochzu machen, heben Sie ein Bein an, ziehen Sie Ihr Knie zur Brust und halten Sie es einige Augenblicke dort, bevor Sie es hinunterdrücken. Tun Sie dies mit Ihrem anderen Bein und wiederholen Sie die Bewegung. Halten Sie Ihren Rücken durchgehend aufrecht.

Sobald dies für Sie leicht wird, können Sie kompliziertere Übungen ausprobieren.

2. Kniebeugen

Ein ziemlich verbreiteter Teil jedes Trainings und das Beste, wenn Sie gute Ergebnisse erzielen möchten, sind die tiefgehenden Kniebeugen. Es wird schwierig sein, dass Ihr Gesäß unter die Knie geht, aber es wird sich lohnen. Sie aktivieren die Gesäßmuskeln. Machen Sie Ihre Bänder stärker und Ihren Unterkörper flexibler. Bei diesen beiden Übungen müssen Sie stehen und das kann eine leichte Ablenkung sein.

Es gibt jedoch Workouts, die Sie direkt vor dem Einschlafen und vielleicht sogar im Bett ausführen können. Wenn Sie alle diese Übungen machen, machen Sie die oben genannten zwei zu Beginn.

3. Bein in Schräglage

Diese Übung kann Sie stärker machen, da sie verschiedene Muskeln aktiviert. Es sieht nicht schlimm aus, aber wenn Sie es nicht richtigmachen, können Sie sich verletzen. Stellen Sie sicher, dass eine Ihrer Seiten den Boden berührt, insbesondere Ihren Unterkörper. Der Körper sollte in einer geraden Linie sein. Heben Sie das Bein in einem Winkel von 45 Grad an und bringen Sie es sanft nach unten.

4. Innenseite der Oberschenkel

Wenn Sie nur versuchen, straffe Beine zu bekommen, ist dies die richtige Übung für Sie. Legen Sie sich mit ausgestrecktem Bein auf die Seite. Überkreuzen Sie den Oberschenkel und lassen Sie den Fuß oder das Knie mit dem Boden in Kontakt kommen. Bewegen Sie Ihren Oberkörper nicht und konzentrieren Sie sich nur auf den inneren Oberschenkel.

Diese Übung kann auf vielfältige Weise modifiziert werden. Sie können das Bein während des Ausatmens anheben und beim Einatmen zur Ruhe bringen. Sie können das Bein sogar drehen, während es angehoben ist. Bleiben Sie aber ruhig, damit Sie sich nicht verletzen.

5Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *