4 Arten, Kopfkissen zu reinigen und desinfizieren

Wusstest du, dass man Kopfkissen jeden Monat waschen und desinfizieren sollte? Tust du das? Um deine Kopfkissen nicht zum Heim verschiedener gesundheitsschädlicher Bakterien und Mikroorganismen zu machen, verraten wir dir vier leichte Formen, sie rein zu halten.

Oft kümmern wir uns intensiv um unsere Bettwäsche. Wir lüften sie täglich und waschen sie jede Woche, damit Staubpartikel und andere Elemente sich nicht festsetzen können.

 

So waschen wir auch den Kopfkissenbezug, doch kümmern uns nur selten darum, was drinnen steckt. Das ist ein großer Fehler, denn in den Kopfkissen kann sich genauso viel, wenn nicht noch mehr Schmutz ansammeln, als im Bettlaken und den Bezügen.

Der Staub, der beim Lüften auf die Bettwäsche fällt, findet sich ebenso in den Kopfkissen vor. Sogar wir selbst tragen noch dazu bei, wenn wir nachts unser Haupt darauf betten. Warum sollten sie hin und wieder also nicht grünlich gereinigt werden?

Wie wäscht und desinfiziert man schnell und einfach ein Kopfkissen?

Im Folgenden erklären wir dir einige Vorgänge, mit denen du schnell deine Kopfkissen waschen und desinfizieren kannst. So kannst du sie regelmäßiger reinigen, ohne dabei deinen vollen Tag noch komplizierter zu machen.

 

1.- In der Waschmaschine

Die meisten Kopfkissen lassen sich problemlos in der Waschmaschine reinigen. Lies zuvor die Etikette und folge danach diesen Tipps:

Benutze flüssiges Waschmittel anstatt von Pulver; so vermeidest du Reste im Kopfkissen.
Füge einige leichte Kleidungsstücke mit in die Wäsche hinzu, damit die Waschmaschine sich ausgleichen kann und nicht geschädigt wird.
Wiederhole den Spülprozess, damit das Waschmittel richtig ausgespült wird.
Lasse die Kopfkissen nach dem Waschen einen ganzen Tag an der Sonne trocknen. Das ist sehr wichtig. Wenn sie innen feucht bleiben, dann könnten sie kaputt gehen.

 

 

2.- Schnelle Wäsche

Schnelle Wäsche

Die Füllung ist oft nicht dazu gemacht, so oft gewaschen zu werden. Versuche deshalb, nur den Umhüllungsstoff jeden Monat zu waschen.

 

Bei manchen Kissen kann man die Füllung herausnehmen. Das geht manchmal, in dem man einige Knöpfe öffnet oder einen Reißverschluss findet.

So kannst du den Kissenbezug leicht mit der Bettwäsche in der Maschine waschen. Auf diese Art weißt du, dass dein Kissen desinfiziert und frei von Staubmilben ist.

3.- Natron und Essig für eine gründliche Reinigung

Wenn du meinst, dass deine Kissen mal eine richtig gründliche Reinigung nötig haben, dann wende dich an das treue Natron und natürlich Essig. Du kannst diese Art von Reinigung wie folgt durchführen:

 

Mische eine halbe Tasse Natron mit einer halben Tasse Essig.
Gib deine Kissen in die Waschmaschine.
Füge die Mischung hinzu, wenn die Maschine sich mit Wasser gefüllt hat.
Wasche dann die Kissen so, wie wir es in der ersten Methode erklärt haben.
Diese Technik wäscht und desinfiziert nicht nur deine Kopfkissen, sondern hellt sie auch auf. Diese Zutaten versprechen immer einen Aufhellungseffekt, auf den man sich verlassen kann.

 

4.- Wasserstoffperoxid gegen Flecken

Es klingt vielleicht seltsam, doch Wasserstoffperoxid kann nützlich sein, um Kissen zu waschen und zu desinfizieren. Es hat jedoch im Vergleich zu den vorher erwähnten Methoden seine Grenzen.

Es funktioniert nur bei weißen Kissen. Durch seinen Bleichungseffekt ist es nicht ratsam, dunkle oder starke Farben damit zu behandelt.

Lavar y desinfectar las almohadas es fundamental para conservar su buen estado e higiene.
Du kannst auch nur bestimmte Flecken und nicht das ganze Kissen mit Wasserstoffperoxid behandeln. Man gibt ein wenig davon auf den Fleck, den man entfernen möchte.

 

Es ist dennoch eine sehr nützliche Methode, um kleine Flecken, die durch Kosmetikprodukte, Cremes, Blut oder sogar Schweiß entstanden sind, zu entfernen.

So kannst du einfach die Hygiene im Schlafzimmer verbessern. Wir verbringen täglich mindestens acht Stunden im Bett. Das Kopfkissen ist ein Gegenstand, das sich ganz in der Nähe unserer Atemwege befindet. Deswegen scheint es nur natürlich, es regelmäßig zu waschen und zu desinfizieren.

Folge uns auf
20

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Facebook
Google+
http://super-rezepte.net/4-arten-kopfkissen-zu-reinigen-und-desinfizieren">
Twitter
Pinterest
Pinterest