5 abendliche Tipps zum Abnehmen

Kann man auch am Abend abnehmen? Die Antwort ist ja – doch du musst verschiedene Strategien beachten, um den Stoffwechsel aktiv zu halten. Die abendlichen Gewohnheiten sind besonders wichtig, um das Gewicht zu halten oder zu reduzieren. In diesem Beitrag erfährst du mehr darüber.

1. Das Abendessen ist sehr wichtig!

kalte-rote-beete-suppe

Viele denken, dass man einfacher abnehmen kann, wenn man auf das Abendessen ganz verzichtet – doch dies ist ein Fehler! Wenn du kein Abendessen einnimmst, erhält der Organismus ca. 10 Stunden lang keine Nährstoffe. Die Folgen davon sind eine mangelhafte Nährstoffaufnahme sowie ein verlangsamter Stoffwechsel. Die Lösung ist ganz einfach. Das Abendessen ist wichtig, es sollten jedoch verschiedene Empfehlungen beachtet werden:

  • 2 Stunden vor dem Schlafengehen abendessen.
  • Ein leichtes Abendessen einnehmen.
  • Wenig und ausgeglichen heißt nicht, dass es nur Salat sein darf. Am besten ist eine Kombination aus Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und auch Kohlenhydraten.
  • Salat wird nicht von jedem gut verdaut und ist deshalb zum Abendessen nicht unbedingt ratsam. Eine Gemüsesuppe ist weitaus besser: Kürbissuppe mit Zimt, Zucchinisuppe, Knoblauch- oder Hafersuppe… diese schmecken köstlich und sind sehr gesund. Auch die Kombination mit Lachs ist beispielsweise empfehlenswert.

2. Ein 30-minütiger Spaziergang

hund-spazieren-regen

Du musst nicht unbedingt laufen gehen, ein entspannender Spaziergang ist ausreichend, um den Stoffwechsel aktiv zu halten. In angenehmer Begleitung ist dies eine ausgezeichnete Gewohnheit. Vielleicht hast du ja auch einen Hund, den du jeden Tag ausführen musst. Am besten ist schnelles Gehen und tiefes Atmen.

Mit dem abendlichen Spaziergang werden auch Spannungen gelöst und Probleme besser verarbeitet. Stress ist bekanntlich auch ein Feind der Gesundheit und des Wunschgwichts. Beim Spazieren kannst du dich entspannen und die Dinge aus einer anderen Perspektive betrachten. So wirst du auch viel besser schlafen!

3. Die Vorzüge eines entgiftenden Bades

bad-Dennis-Wong

Nach dem Spaziergang ist eine warme (nicht heiße!), entspannende Dusche angebracht. Einmal in der Woche wird auch ein Entgiftungsbad empfohlen, das viele Vorteile mit sich bringt:

  • Entgiftung des Körpers.
  • Versorgung der Haut mit Vitaminen und Mineralstoffen.
  • Entspannung und neue Energie.

Das abendliche Bad wirkt nicht nur entgiftend, abschwellend und entspannend, es ist ein ausgezeichneter Tagesabschluss und hilft beim Abnehmen. Einfach 100 g Natron, 5 Tropfen Lavendelöl, 100 g Meersalz und einen Esslöffel geriebenen Ingwer in das Badewasser geben und eine halbe Stunde lang abtauchen und entspannen!

4. Tees zum Abnehmen

rosen-melissen-tee

Es gibt verschiedene natürliche Heilpflanzen, die am Abend sehr hilfreich sein können, um den Gewichtsverlust zu fördern. Sie helfen bei der Fettverbrennung, liefern Vitamine und wirken gleichzeitig entspannend. Wir empfehlen:

  • Heidelbeertee: Dieser reduziert den Blutzuckerspiegel und verhilft zu einer angenehmen Nachtruhe.
  • Oolong-Tee: Dieser orientalische Tee ist für seine gewichtsreduzierenden Wirkungen bekannt und schmeckt ausgezeichnet.
  • Sternanis-Tee: Dieser Tee wirkt entspannend und hilft bei der Fettvertbrennung.
  • Rosentee: Dieser Tee schmeckt nicht nur köstlich, wie im Journal of Food Science veröffentlicht wurde, enthält er sogar mehr Antioxidantien als Grüntee und kein Koffein und ist deshalb perfekt für den Abend. Rosentee wirkt auch gegen Verstopfung und Blähbauch.

5. Vorbereitung auf einen guten Schlaf

schlafen

 

Ein gesunder Schlaf hilft auch beim Abnehmen. In der Nacht führt nämlich das Lymphsystem wichtige Aufgaben zur Ausscheidung von Schadstoffen durch. Wenn dies nicht passiert, sammeln sich die unerwünschten Stoffe im Körper an und verhindern, auf gesunde Weise abzunehmen.

Für eine gute Schlafqualität wird im Schlafzimmer eine Temperatur zwischen 20º und 24º C empfohlen. Es sollte auf keinen Fall zu warm sein, sonst kann sich der Körper nicht adäquat erholen. Nicht vergessen, das Handy abzuschalten, damit es nicht stört! Elektromagnetische Strahlung kann nämlich den Schlaf auch negativ beeinflussen. Vor dem Einschlafen empfiehlt sich eine angenehme Gute-Nacht-Lektüre.

Mit diesen einfachen Tipps kannst du deine Gesundheit pflegen und gleichzeitig einfacher abnehmen. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *