5 Wege deine Klamotten ohne Bügeleisen glatt zu bügeln!

So sparst du dir Zeit und Arbeit!

Die meisten von uns würden sich darüber freuen, nie wieder bügeln zu müssen. Wie viele Stunden Arbeit man sich damit sparen könnte! Aber faltenfrei sollen die Klamotten trotzdem sein. Ohne Bügeleisen zu bügeln klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Aber es funktioniert wirklich! Hier sind fünf Wege, mit denen du die Falten aus deinen Klamotten bekommst, ganz ohne Bügeleisen!

 

Nie wieder bügeln!

Bügeleisen
Wusstet du, dass wir seid Jahrhunderten unsere Kleidung bügeln? Die ersten Bügeleisen gab es sogar schon im 15. Jahrhundert. Selbstverständlich funktionierten diese ganz ohne Elektrizität und mussten zuerst auf einer Ofenplatte erhitzt werden. Diese Methoden, ohne Bügeleisen zu Bügeln funktionieren wirklich, aber nicht alle gleich gut. Es hängt auch von dem Stoff ab, ob es zum Beispiel ein Hemd oder ein T-Shirt aus Baumwolle ist. Probiere sie einfach mal aus, um zu sehen, welche für dich am besten funktioniert!

1. In der Dusche
Diese Methode erfordert wirklich fast keinen Aufwand. Alles, was du dafür brauchst, ist ein Kleiderbügel und ein Bad mit Dusche. Bei dieser Methode macht der Dampf der heißen Dusche die ganze Arbeit. Um Wasser zu sparen ist deine einzige Aufgabe hier, zu duschen! Hänge das Kleidungsstück einfach an einem Bügel nah an dem Duschkopf, ohne dass es nass wird. Nachdem du heiß geduscht hast lässt du den Dampf noch eine Weile im Raum. Durch den Dampf wird die Kleidung einfach von alleine knitterfrei.

2. Mit dem Föhn
Diese Methode eignet sich super für die Tage, an denen es schnell gehen muss. Du musst nur das Kleidungsstück anziehen und mit einer Sprühflasche befeuchten. Nehme dann den Föhn und föhn es von innen und außen trocken. Du wirst sehen, die warme Luft entfernt super schnell kleine Falten und du bist im Nu bereit!

ohne bügeleisen

3. Im Trockner
Diese Methode erfordert etwas mehr Zeit, aber genau so wenig Aufwand. Du musst einfach die knitterigen Klamotten mit ein Paar Eiswürfel in den Trockner schmeissen und auf mittlerer Stufe laufen lassen. In nur 15 Minuten wird alles glatt gebügelt!

4. Wasserkocher
Auch mit dem handelsüblichen Wasserkocher wird es zur glatten Sache. Einfach die entsprechende faltige Stelle in der Kleidung über den aufsteigenden Dampf halten und zurecht ziehen.

5. Kochtopf
Diese Methode erspart dir nicht viel Arbeit, eignet sich aber trotzdem falls du mal kein Bügeleisen zur Hand hast. Bringe etwas Wasser in eine sauberen Topf zum kochen. Achte darauf, dass der Topf unten wirklich blitzblank ist. Breite nun das Kleidungsstück auf eine ebene Fläche aus und fahre mit dem Topf vorsichtig drüber. Damit du dir dabei nicht dir Finge verbrennst musst du wirklich nur ein bisschen Wasser reinfüllen.

Quelle: GoFeminin | Bilder: LifeProTips  JumbleJoy  

Folge uns auf
20

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest