Albert Einsteins brillante Weise, Probleme zu lösen! Diese Methode wird Ihre Probleme zu einer Sache der Vergangenheit machen!

Das Leben eines jeden erwachsenen Menschen ist mit Hindernissen gespickt, die seinen/ihren Willen und das analytische Denken prägen. Jedes Dilemma und die Art, wie es gelöst werden kann, lehrt uns etwas. Daher lohnt es sich, bevor Sie versuchen, ein Problem zu lösen, es zu durchdenken.

Mit den Worten von Einstein: “Wenn ich 60 Minuten habe, um das Problem zu lösen, dann verbringe ich 55 Minuten damit, über das Problem nachzudenken und 5 Minuten, um es zu lösen. ” Das ist, wie sich der große Gelehrte mit seinen Problemen beschäftigte. Er erfand ein System, um mit Problemen fertig zu werden, was uns einen Hinweis darauf gibt, wie man ein Problem kleinkriegt, damit es leicht zu schlucken ist!

 

mały

 

Definieren Sie das Problem

Die richtige Identifizierung des Problems ist das Wichtigste, wenn Sie mit einem schwierigen Thema zu tun haben, denken Sie darüber nach, ob Sie es deutlich sehen.

problrm

 

Betrachten Sie das Problem aus der Vogelperspektive.

Jede neue Herausforderung ist Teil einer größeren. Genau wie Sie sich dem Problem aus verschiedenen Blickwinkeln nähern können, können Sie es auch auf verschiedenen Ebenen betrachten. Sie können sich in den Details verlieren. Daher müssen Sie manchmal Ihre Perspektive erweitern, um die anderen Aspekte zu sehen.

inne

 

Die Untersuchung des Problems von innen heraus

Große Probleme lassen sich in mehrere kleinere zerlegen und können so in Teilen gelöst werden, so dass das Problem nicht so beunruhigend ist, wie es scheint.

3

Denken Sie an die Folgen

Dies gibt Ihnen auch große Möglichkeiten. Wenn Sie über das Problem zunächst nachdenken und dann verschiedene Lösungen zusammen mit ihren Folgen betrachten, dann werden Sie wissen, was zu tun ist. Sie werden die nächsten Schritte zur Problemlösung auf der nächsten Seite lernen.

4

 

Verwenden Sie eine geeignete Sprache

Kreieren Sie eine positive Motivation. Denken Sie an die Vorteile der Lösungen von Problemen, nicht an die Hindernisse. Es gibt einen Unterschied zwischen: “Bald werde ich aufhören zu rauchen” und “Ich werde aufhören zu rauchen, um mich um meine Gesundheit zu kümmern”.
6

 

Machen Sie aus dem Problem eine Herausforderung

Anstatt darüber nachzudenken, wie Sie ein Problem verhindern, betrachten Sie es als eine Herausforderung. Etwas kann die Aufgabe verlockend und ihre Lösung zufriedenstellend machen.

7

Umgekehrt

Denken Sie über unangenehme Dinge und noch größere Probleme nach, die Sie erleben werden, wenn Sie das aktuelle Problem nicht lösen. Es ist eine Art von Motivation, indem sie diese unangenehmen Folgen betrachten, hilft sie Ihnen, das kleinere Ärgernis zu lösen.

8 kopia

 

Sammeln Sie nützliches Wissen

Untersuchen Sie die Ursachen und Umstände, die das Entstehen des Problems verursacht haben. Manchmal führen die Ursachen und ihre Entdeckung derselben dazu, dass sich das Problem von selbst löst. Manchmal kann es sich herausstellen, dass die Ursache, die das eigentliche Problem ist, mehr Zeit in Anspruch nimmt, um eine Lösung zu finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *