Apfelkuchenrezept

Apfelkuchen ist ein Nachtisch, der aus verschiedenen gesunden Grundlebensmitteln hergestellt wird. Das exquisite Rezept kombiniert traditionelle Lebensmittel eines klassischen Kuchens mit dünnen Apfelscheiben, die dem Kuchen eine feine Note geben.

Apfelkuchen gehört zu den beliebtesten aller Kuchen und ist sehr lecker. Zudem ist Apfelkuchen im Vergleich zu anderen Kuchen und Gebäcken relativ kalorienarm (62 Kcal).

Eine Anmerkung für alle Süßigkeiten-Liebhaber: Wenn wir keine Süßigkeiten mehr im Haus haben, ist es viel gesünder, selber einen Kuchen zu backen, als kalorienreiche Fertigprodukte zu kaufen.

Apfelkuchen-Rezept (für 8 Personen)

Zutaten

  • 4 Eier
  • 1 kleine Tasse Zucker
  • 1 kleine Tasse Milch
  • 2 kleine Tassen Mehl
  • 250 g de Margarine
  • 1 Päckchen Hefe
  • 2 kg Golden-Äpfel
  • 1 Glas Pfirsich-Marmelade (genügend, um die ganze Oberfläche des Kuchens zu bedecken).

Zubereitung

Als erster Schritt bei diesem Rezept werden alle benötigten Zutaten und Utensilien bereit gestellt. So können wir die zu verwendenen Zutaten einfach dazu geben und die Zubereitung wird einfacher und schneller.

  1. Von den zwei Kilo Äpfeln nehmen wir zwei Stück weg und behalten diese auf. Später werden sie zur Dekoration des Kuchens verwendet, wie auf dem Foto zu sehen ist.
  2. Der Rest der Golden-Äpfel werden geschält und entkernt. Danach die Äpfel halbieren und die Hälften in feine Stücke schneiden. So erhalten wir Stücke in Halbmond-Form.
  3. Die Kuchenform mit Margarine einreiben und mit Mehl bestäuben.
  4. Die vier Eier in einer Schale aufschlagen und schlagen. Die weiche Margarine (am besten etwas erwärmen) und den Zucker dazu geben und weiter rühren.
  5. Die Tassen Milch, das Mehl und die Hefe dazu geben. Mit einem Schneebesen verrühren. Wenn in der Masse noch Stücke zu sehen sind, benutzen wir einen elektronischen Schneebesen.
  6. Wenn wir eine gleichmäßige Masse erhalten haben, fügen wir einen großen Teil der Äpfel hinzu. Erneut rühren, damit sich die Stückchen gleichmäßig verteilen.
  7. Die Masse in die Kuchenform geben und bis in die Ecken verteilen.
  8. Die zwei verbleibenden Äpfel auf dem Kuchen verteilen und mit einem Küchenpinsel den Kuchen mit der Pfirsich-Marmelade einreiben.
  9. Den Ofen während zehn Minuten auf 200° C vorheizen. Die Temperatur auf 180° C reduzieren und den Apfelkuchen in den Ofen schieben. Für 30 Minuten backen.
  10. Den Ofen ausschalten und für zehn Minuten abkühlen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *