Ärzte warnen: Lassen Sie Ihre Hunde nicht ihr Gesicht ablecken! Die Folgen können sehr ernst sein!

Der Kontakt mit dem Speichel eines Tieres verursacht bei einigen Ekel und bei anderen Freude. Hundeliebhaber glauben, dass das ihr Tier seine Gefühle auf diese Weise äußern möchte und ihm nicht verbieten sollten, dies zu tun. Es ist in der Tat eine der Möglichkeiten, wie der Hund seine Liebe zeigt, aber manchmal kann sein Kuss schwerwiegende Folgen haben.

Einige argumentieren, dass Hundespeichel viel sauberer ist als bei einem Menschen. Doch das ist nicht wahr! Dieser Glaube stammt wahrscheinlich aus der Tatsache, dass sich die Tiere ihre Wunden lecken, wenn sie ein Trauma haben und dieses nach einer Weile heilt.

dog-saliva0

 

Dies liegt daran, dass das Lecken die Durchblutung fördert und das abgestorbene Gewebe entfernt. Es hat nichts mit der Tatsache zu tun, dass ihr Speichel extrem sauber sei! Ganz im Gegenteil: Er enthält eine Menge an gefährlichen Bakterien. Hunde sind sehr neugierig und lieben es, Dinge abzulecken.

Ihre Zungen berühren kontaminierte Oberflächen, auf denen sich gefährliche Krankheitserreger sammeln. Sie kommen in Kontakt mit den anderen Hunden, einschließlich ihrer intimen Stellen.

dogs-lick9

 

Der amerikanische Tierarzt Marty Becker empfiehlt Hundebesitzern, die Küsse durch Ihre Freunde zu begrenzen.

Das im Folgenden genannte kann in ihrem Speichel gefunden werden:

1. Enterohämorrhagischen Bakterien (E. coli)

Dieser Erreger verursacht, unter anderem, schreckliche Bauchschmerzen, Fieber und Erbrechen. E. coli wurde im Hundespeichel gefunden.

2. Mattenpilz (Ringelflechte)

Er manifestiert sich durch einen quälenden Hautausschlag, der konzentrische Ringe bildet, daher auch der Name. Während es Menschen nicht töten kann, verursacht es unangenehme Veränderungen der Haut.

dog-saliva1



3. Staphylococcus aureus

Er verursacht eitrige Infektionen der Haut, des Unterhaut- und Weichgewebes. Er verursacht auch eine Reihe von anderen Krankheiten.

dog-saliva



4. MRSA, Staphylococcus aureus, der gegenüber Methicillin resistent ist

Wenn Sie dachten, dass Sie nur in einem Krankenhaus mit MRSA infiziert werden können, liegen Sie falsch. Sie können sich diesen Bakterienstamm auch einfangen, indem sie einen einzigen Kuss mit ihrem Hund austauschen. Er ist resistent gegen Antibiotika und eine Form von Staphylokokken, die extrem schwer zu heilen ist.

Er führt unter anderem zu Geschwüren, Hautinfektionen, Furunkeln und sogar zu einer Sepsis.

Die Haut der meisten gesunden Menschen widersteht dem Hundespeichel, aber die Krankheitserreger können durch eine dünnere Schicht, zum Beispiel im Mund, eindringen. Daher ist es wichtig, Ihrem Haustier nicht zu erlauben, die dünnen Schichten der Schleimhäute in Mund, Nase oder Augen zu erreichen. Im Falle eines solchen Kontakts waschen Sie die Stelle mit Wasser.

dog-saliva7

 

Wenn ihr Hund nicht widerstehen kann, seine Zuneigung auf dieser Art zu zeigen, dann soll er ihre Hände lecken, die leichter zu waschen oder zu desinfizieren sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *