Brot backen in einer Stunde: einfaches Rezept

Brot gehört für viele auf den täglichen Speiseplan. Meist kaufen wir es beim Bäcker oder im Supermarkt – dabei ist Brot backen gar nicht schwer. Wir haben ein ganz einfaches Brot-Rezept für leckeres Dinkelvollkornbrot für dich.

Brot backen: die Zutaten

Für ein Dinkelvollkornbrot brauchst du:

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Sesam
  • 1/2 Päckchen frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Obstessig (z. B. Apfelessig)
  • 1/2 l lauwarmes Wasser

+ Rührschüssel, Handrührgerät (Knethaken) und Kastenform

Brot backen: das Rezept

Dieses Brot-Rezept ist wirklich sehr einfach: Gib alle trockenen Zutaten (also Mehl, Kerne, Samen, Salz und Trockenhefe oder zerbröselte Frischhefe) in eine Schüssel und vermische sie locker mit der Hand. Natürlich kannst du je nach Geschmack auch noch weitere Gewürze hinzugeben. Danach fügst du Obstessig und Wasser hinzu und verrührst alles mit dem Handrührgerät. Dem Teig gibst du den letzten Schliff, indem du ihn mit der Hand ordentlich knetest.

Gib den Brotteig dann in eine Kastenform, die du vorher etwas mit neutralem Öl eingefettet hast. Streue noch eine Handvoll Sesam über den Teig und ab damit in den kalten Backofen. 

Stell den Ofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) und backe das Brot für ca. 50 Minuten. Die Aufwärmzeit des Ofens reicht dem Teig, um zu gehen. Nach 50 Minuten drehst du den Backofen aus und lässt das Brot in der Resthitze des Ofens noch ungefähr 15 Minuten stehen. So schnell und einfach hast du selbst Brot gebacken – Fertig ist dein Dinkelvollkornbrot!

Brot backen kann jeder: mit unserem einfachen Brot Rezept gelingt es
Der Sesam gibt dem Brot noch das gewisse Etwas. (Foto: Utopia/vs)

Brot-Rezept: leckeres Brot in kurzer Zeit

Bei vielen Brot-Rezepten muss man den Teig vor dem Backen relativ lange gehen lassen, was das Vorhaben „Brot backen“ aufwendig erscheinen lässt. Nicht so bei diesem einfachen Rezept, das ganz ohne Gehen lassen auskommt. Und das Ergebnis überzeugt: Das Brot ist kernig, saftig und von dichter Konsistenz. Genieße es noch warm mit einem Stück Butter oder einem leckeren veganen oder vegetarischen Aufstrich.

Brot-Aufstriche kannst du übrigens ganz einfach selbst machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *