Drei schmackhafte Rezepte mit Kürbis

Wenn Sie diese wunderbare Gemüsesorte lieben, zögern Sie nicht und probieren Sie diese drei leckeren Rezepte mit Kürbis aus. Vorspeise, Hauptgericht, Nachtisch, das komplette Menü, um am selben Tag oder zu verschiedenen Anlässen Kürbis zu genießen.

Vorspeise: Kürbiscreme

Kürbiscreme

Dieses Rezept ist sehr einfach vorzubereiten und weitaus gesünder als die Fertigsuppen. Zutaten:

  • 1/2 kg Kürbis
  • 3 Karotten
  • 1 Lauch
  • 1 Kartoffel
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Olivenöl

Gemüse waschen und in Würfel schneiden. Alles außer die Sahne und das Olivenöl in einen Topf geben und mit Wasser und etwas Salz ca. 20 Minuten oder bis das Gemüse gar ist kochen. Die Flüssigkeit entfernen und etwas zerdrücken. Mit dem Stabmixer pürieren, Sahne und Olivenöl hinzufügen. Nochmals erwärmen, bis die Sahne und das Öl mit der Creme gebunden sind. Warm servieren.

Hauptgericht: Gefüllter Kürbisgratin

Kürbisgratin

Dieses Rezept ermöglicht, je nach Bedarf und Vorrat, mehrere Varianten. Der Kürbis kann mit Hackfleisch, Reis, Geflügel usw. gefüllt werden. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und bereiten Sie dieses Rezept nach Belieben zu. Zutaten:

  • 1 ganzer Kürbis in Scheiben oder ausgehölt
  • 1 Geflügelbrust, Hackfleisch oder Reis für die Füllung
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • Salz
  • Geriebener Käse
  • Sellerie
  • Lauch
  • Milch
  • Muskatnuss
  • Kümmel

Kürbis kochen, in einem anderen Topf Lauch und Sellerie zubereiten (falls der Kürbis mit Reis gefüllt werden sollte, können Sie den Lauch und den Sellerie mit dem Reis zubereiten). Hackfleisch oder Geflügelbrust mit der Zwiebel braten. Kürbis mit den zubereiteten Zutaten füllen, Milch hinzufügen und mit dem geriebenen Käse berieseln. Im Ofen gratinieren und mit Muskatnuss und Kümmel abschmecken.

Nachtisch: Kürbistorte

Nachtisch

Dachten Sie, Kürbis kann nicht für Süßes verwendet werden? Dies ist nicht der Fall, Kürbis wird in vielen Ländern hauptsächlich für Nachspeisen oder Torten gebraucht. Zutaten für diese leckere Torte:

Boden:

  • 250 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 100 ml Olivenöl
  • oder wenn es schnell gehen soll, 1 Tortenboden

Creme:

  • 200 g Kürbis
  • 200 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 30 g Mehl
  • 2 Eier
  • Geriebene Schale einer Zitrone
  • Zimt

Belag:

  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Rum
  • 1 EL Wasser
  • Je nach Belieben Erdbeeren, Apfel, Birne, Pfirsich (Sie können aber auch Walnüsse, Mandeln oder Haselnüsse verwenden)

Für den Boden werden alle Zutaten vermengt, bis eine gleichmäßige Masse entsteht und 30 Minuten goldgelb gebacken. Für die Creme wird die Milch mit dem Zimt und der geriebenen Zitronenschale aufgekocht, danach den gekochten und pürierten Kürbis, Eier, Zucker und Mehl hinzufügen und zu einer gleichförmigen Creme vermischen, langsam erwärmen, jedoch nicht kochen. Auf den fertigen Boden auftragen. Für den Belag, Obst in Scheiben schneiden, mit Wasser, Zucker und Rum vermischen, fünf Minuten köcheln bis ein Sirup entsteht. Erkalten lassen und die Creme bedecken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *