Eine komplette vegane 3-Tage-Entgiftung, die Ihren Körper von Zucker befreit, Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren und Ihre Gesundheit zu steigern

Wenn Sie sich für eine vegane Ernährung hielten, müssen wir Ihnen vorschlagen, diese auszuprobieren. Es ist einfach damit zu beginnen, wenn Sie ein Anfänger sind, es gibt Ihnen die gesunden Nahrungsergänzungsmittel, um Sie für den Tag mit Energie zu versorgen, und die Inhaltsstoffe sind gut gewählt, damit Sie nicht noch einmal überdenken müssen, um wieder zu Ihren ungesunden Entscheidungen zurückzukehren!

Hier ist eine dreitägige, entgiftende Diät, die Ihnen hilft, Gewicht und überschüssige Giftstoffe aus Ihrem Körper zu verlieren.

Tag 1

Frühstück: Grüner Saft

Wir empfehlen Ihnen, einen grünen Saft aus Bio-Gemüse, Zitronen oder Limetten oder eine Kombination aus Gemüse und Limette/Zitrone herzustellen. Am besten verwenden Sie einen Mixer, um einen perfekten Smoothie zu kreieren, oder besuchen Sie die Seite Organifi.

Snack: Früchte

– Nehmen Sie Äpfel oder Bananen und mischen Sie sie mit Nussbutter.

Mittagessen: Smoothie

-Das sollte ein pflanzlicher Smoothie sein. Verwenden Sie ein Proteinpulver wie Complete Protein und mischen Sie eine Mischung aus ½ Bananenscheiben, gefrorenen Beeren, etwas Spinat und ein wenig Kefir und Mandelmilch.

Zweiter Snack:Bio-Gemüse mit Humus kombiniert

Abendessen:Großer grüner Salat in Kombination mit geröstetem Gemüse (Kartoffeln, Tomaten, Kürbisse und Brokkoli)

Tag 2

Frühstück: Grüner Saft

Snack: Mischung aus Nüssen und Samen

Mittagessen: Protein-Smoothie auf pflanzlicher Basis, oder Pina ColadaSmoothie.

Zweiter Snack: Grünkohl geröstet oder Chips aus Grünkohl

Abendessen: Großer grüner Salat, oder roter oder grüner geriebener Krautsalat mit Belägen oder Dressings nach Belieben (Veganer Regenbogen Power Grüner Salat mit schwarzäugigen Erbsen, Cranberry Cilantro Quinoa Salat oder würziger Gurkensalat).

Tag 3

Frühstück: Grüner Saft

Snack: Obstscheiben (Apfel oder Banane) gemischt mit Nussbutter

Mittagessen: Pflanzlicher Smoothie mit Proteinpulver (oder Vanille Superfood Shake)

Zweiter Snack: Rohes frisches Gemüse mit Humus in Scheiben geschnitten und kombiniert

Abendessen: Großer Grünkohl oder grüner Salat, wie in den Tagen zuvor erwähnt, mit veganen Proteinen in Kombination mit Quinoa (geröstete Gemüsequinoa, Linsen-Fetttousch-Salat, Regenbogen-Salatschüssel mit Koriander-Limetten-Hummus).

1Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *