Einen Monat vor einem Herzinfarkt wird Ihr Körper Sie waren – hier sind die 6 Anzeichen

Der menschliche Körper ist eine sehr komplexe Maschine, die weiß, wann etwas mit ihm nicht stimmt.

Wenn Sie auf die Zeichen achten, dann können Sie schwerwiegende gesundheitliche Risiken vermeiden. Das Herz ist ein sehr wichtiges Organ; Ohne seine reibungslose Funktion wird der ganze Körper geschwächt und kann nicht richtig funktionieren. Leider betreffen Herzinfarkte immer mehr Menschen in jungem Alter. Stress für Ihr Herz, eine schlechte Ernährung und Bewegungsmangel führen dazu, dass diese Bedrohung real wird. Unser Körper ist sich bewusst, dass etwas falsch läuft, aber wir achten oft nicht auf die Anzeichen.

 

Und dies ist ein großer Fehler. Vor allem, wenn Sie wissen, dass Sie nicht gut Essen und sich nicht daran erinnern können, wann Sie sich das letzte Mal körperlich bewegt haben. Das Wichtigste ist, sich um sich selbst zu kümmern und gesund zu leben. Das ist nicht so schwer! Sie müssen keine großen Opfer bringen, um auf sich zu achten. Deshalb sollten Sie auf Signale achten, mit denen Ihr Körper Ihnen zeigt, dass etwas nicht ok ist. Und sie werden sich so vor einem Herzinfarkt retten, der sogar zu Ihren Tod führen kann.

1. Sie fühlen sich schwach.

Dies ist eines der wichtigsten Zeichen, das am häufigsten ignoriert wird. Der Körper ist ineffizient und geschwächt, weil das Herz das Blut schlecht pumpt. Die Blutgefäße ziehen sich zusammen und transportieren das sauerstoffreiche Blut nicht so schnell und effizient. Sie sollten diesen geschwächten Zustand nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wenn Sie seit langer Zeit darunter leiden, dann konsultieren Sie einen Arzt, der Ihnen sagen wird, was zu tun ist.

 

2. Kalter Schweiß und Schwindel.

Auch diese Symptome zeigen, dass das Herz das Blut nicht in den ganzen Körper bringen kann. Das verursacht Schwindel, Schwäche und unangenehme, kalte Schweißausbrüche. Das Gehirn braucht Blut, um zu funktionieren und den ganzen Organismus zu verwalten. Wenn es nicht ausreichend Blut erhält, fängt es an Fehlfunktionen zu erleiden, welche den ganzen Körper betreffen.

3. Grippe-Symptome.

Die Schwäche des Körpers und häufige Erkältungen und Grippe-Symptome sollten auch Ihnen ebenfalls ein Weckruf sein. Dies sind irreführende Symptome, die einem Myokardinfarkt vorausgehen. Nicht jede Erkältung ist ein Hinweis auf ein Herzproblem, aber es ist wichtig, vorsichtig zu sein und diese Symptome nicht zu unterschätzen, besonders, wenn sie mit den zuvor erwähnten Zeichen zusammenkommen.

4. Ein Engegefühl in der Brust und Schmerzen.

Dies sind sehr ernste Symptome dafür, dass Ihr Herz krank ist. Brustschmerzen sollten nicht unterschätzt werden. Der Schmerz kann vom Brustkorb bis zu den Schultern und Rücken ausstrahlen und kann deshalb manchmal auch mit Muskelschmerzen verwechselt werden. Allerdings ist es besser, zum Arzt zu gehen, bevor es zu spät ist. Druck und Schmerzen verstärken sich bis hin zum bevorstehenden Herzinfarkt, also nehmen Sie nicht das Risiko auf sich, sondern suchen Sie einfach Ihren Arzt auf und wenn die Schmerzen sehr stark sind, dann rufen Sie den Krankenwagen.

5. Ständige Müdigkeit.

Ihr Körper kann es nicht länger ertragen und versucht, sich selbst zu schützen. Er zeigt Ihnen, dass Sie ihm zu viel zumuten und ihm im Gegenzug nichts dafür geben. Eine gute Ernährung und Ruhe werden helfen, aber wenn Sie Ihrem Körper nur wenige Momente Ruhe gönnen und dann zum Kaffee greifen, dann wird sich Ihr Körper weigern, weiter zu kooperieren. Ein ununterbrochenes Gefühl der Erschöpfung kommt nicht aus dem Nichts. Wenn Sie dies also fühlen, dann gönnen Sie sich eine Pause, gehen Sie für eine Untersuchung zum Arzt und trinken Sie nicht einfach noch einen weiteren Kaffee.

6. Kurzatmigkeit und Sauerstoffmangel.

Die reduzierte Durchblutung führt dazu, dass Sie sich fühlen, als wären Sie kurzatmig. Das Atmungssystem steht mit dem Kreislaufsystem in Wechselwirkung, sodass, wenn etwas Schlimmes passiert, der Körper es fühlt. Wenn diese Symptome Sie schon für eine Weile im Griff haben, dann zögern Sie nicht, Ihren Arzt zu konsultieren, der einige Tests durchführen wird. Dies kann verhindern, dass Sie schwere gesundheitliche Probleme erleben oder sogar sterben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *