Essen Sie jeden Tag Honig mit Zimt!

Zimt und Honig sind zwei nährende Lebensmittel, die nicht nur köstlich schmecken sondern auch sehr gesund sind und kombiniert ausgezeichnet wirken.

Um abzunehmen, die Abwehrkräfte zu stärken, die Verdauung zu verbessern, die Gelenke zu unterstützen, Schlaflosigkeit und Aufregung zu lindern oder auch die Libido zu steigern ist diese Kombination ein wahres Wundermittel. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Vorteile dieser kraftvollen Mischung.

Vorteile

Die Kombination von Honig und Zimt kann bei regelmäßiger Einnahme über einen längeren Zeitraum folgende positive Wirkungen haben:

  • Gewichtsabnahme: Honig und Zimt helfen, den Stoffwechsel anzuregen und den Heißhunger auf Süßes zu reduzieren. Zudem reguliert Zimt den Blutzuckerspiegel und hilft, überschüssiges Fett und Wasser auszuscheiden. Lösen Sie diesen Vitalstoffmix einfach zwischen den Mahlzeiten in einem Glas warmem Wasser auf.
  • Stärkung der Abwehrkräfte: Die Kombination aus Honig und Zimt ist hochkalorisch und funktioniert zudem wie ein natürliches Antibiotikum. Sie wirkt wärmend und hilft, Krankheiten vorzubeugen, die durch Viren oder Bakterien verursacht werden.
  • Bekämpft und lindert Halsentzündungen: Die antibiotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften helfen dabei, Pharyngitis, Tonsillitis, Heiserkeit, Dysphonie usw. zu bekämpfen. Geben Sie einen Esslöffel lauwarmes Wasser in die Mischung und trinken Sie diese schluckweise oder gurgeln Sie damit.
  • Verbessert die Gelenkgesundheit: Dank ihrer wärmenden und antioxidativen Wirkung , ist diese Mischung ideal bei Krankheiten wie z.B.  Arthritis und Osteoarthritis.
  • Reduziert das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten: Da die Mischung die Durchblutung verbessert, wird auch das Herz gestärkt und der Rhythmus reguliert.
  • Erhöht die Libido: Zimt wird als eines der besten natürliches Aphrodisiaka gesehen – sowohl für Männer als auch für Frauen. Nehmen Sie sowohl morgens als auch abends vor dem Schlafen einen Esslöffel ein.

Zimt 8

  • Verbessert die Verdauung und bekämpft Sodbrennen: Lösen Sie die Honig-Zimt-Mischung in einer Tasse lauwarmem Wasser auf und trinken diese am besten vor dem Essen. Nach dem Essen können Sie auch einen Tee mit Zimt und Honig trinken.
  • Liefert Energie und hilft gegen Erschöpfung: Die wärmenden und aufbauenden Eigenschaften revitalisieren den Organismus. Dazu nimmt man einen Esslöffel der Mischung morgens auf leeren Magen ein.
  • Verjüngt den Organismus: Und dies sowohl von innen als auch von außen. Dank der antioxidativen Eigenschaften hilft die Mischung dabei, Gewebeschäden zu reparieren. Honig und Zimt sind zudem nicht nur wahre Schönmacher, sondern helfen auch chronische Krankheiten zu vermeiden.
  • Bekämpft Schlaflosigkeit: Trinken Sie dazu einen Esslöffel der Mischung, in Wasser aufgelöst, vor dem Schlafengehen.

Was wird für die Zimt-Honig-Mischung benötigt?

Sie benötigen Zimt und Honig, beide sollten von sehr guter Qualität sein.

Nehmen Sie am besten Biohonig, da so garantiert wird, dass er natürlich verarbeitet wurde und keine Zusätze enthält. Außerdem sollte der Honig Rohqualität haben, das heißt, dass er nicht bei hohen Temperaturen erwärmt wurde, um flüssig zu werden. Honig wird normalerweise fest, wenn er kalt ist. Er kann dann in einem Wasserbad aufgewärmt werden, ohne an Qualität zu verlieren.

Auch der Zimt sollte Bioqualität haben, am besten wählen Sie Ceylon-Zimt. Schon das Aroma verrät die Qualität.

Honig 9

Wie wird die Mischung zubereitet?

Mischen Sie einen halben Teelöffel Zimt mit einem Esslöffel Honig. Es werden normalerweise nicht mehr als 0,1 mg Zimt pro Kilogramm Körpergewicht empfohlen, was ungefähr einem halben Teelöffel entspricht. Wir empfehlen Ihnen gleich mehr von der Mischung zuzubereiten. Beachten Sie dabei dieses Verhältnis und bewahren Sie die Mischung in einem Glasbehälter auf, der dann an einem kühlen Ort gelagert wird. Die Honig-Zimt-Mischung hält sich recht lange ohne jedes Konservierungsmittel.

Wie wird die Mischung verwendet?

Die normale Dosis ist täglich ein Esslöffel der Zimt-Honig-Mischung, für kleine Kinder reicht ein Teelöffel.

Sie können die Mischung in warmem Wasser auflösen, was dann wie ein süßer Tee schmeckt. Wenn Sie die Mischung in kaltes Wasser geben, erhalten Sie ein gesundes und erfrischendes Getränk. Sie können das natürliche Präparat auch in Saft, Milch und Joghurt geben. Es sollte jedoch nie gekocht werden.

Zimt-Honig-Getränk

Wir empfehlen Ihnen, immer Ihren Arzt oder Heilpraktiker zu Rate zu ziehen, bevor Sie mit einer Kur beginnen, da auch Naturprodukte zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten führen können. Eine Überdosierung kann auch zu Nebenwirkungen führen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *