Gedünstetes Gemüse zubereiten mit diesen leckeren Rezepten

Wenn du gern gesund isst, ohne dabei den Genuss aus den Augen zu verlieren, sind diese Rezepte genau die richtigen für dich. Gedünstetes Gemüse ist lecker und gesund, außerdem ist Dünsten eine einfache Zubereitungsart. Hier zeigen wir dir kreative Küche, die lecker ist und schnell geht.

Genau wie Obst enthält auch Gemüse viele Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und Ballaststoffe. All das braucht der Körper, um richtig funktionieren zu können. Trotzdem essen viele Menschen zu wenig Gemüse, weil sie den Geschmack oder die Konsistenz nicht mögen. Vor allem Kinder sind oft schwierig zu überzeugen. Deshalb ist es wichtig, die richtige Zubereitungsart zu finden.

Wenn es um gedünstetes Gemüse geht, gibt es viele wirklich leckere Kombinationsmöglichkeiten. Wir stellen dir hier zwei köstliche Rezepte vor, bei denen auch Gemüsemuffel auf den Geschmack kommen.

Gedünstetes Gemüse zubereiten

1. Spaghetti mit heller Soße und gedünstetem Gemüse

Gedünstetes Gemüse ist lecker

Spaghetti sind lecker und einfach zuzubereiten. Wenn du ein Liebhaber italienischer Küche bist, wirst du dieses Rezept mit Spaghetti und gedünstetem Gemüse lieben. Und das Beste: Du kannst es in weniger als einer Stunde kochen!

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 4 Teelöffel Salz
  • 225 ml Milch
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Spargel
  • 3 Esslöffel Margarine
  • 1 kg lange Spaghetti
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel Weizenmehl
  • 2 Esslöffel Rosmarin

 

Zubereitung

  • Schneide die Zwiebel und die Paprika in kleine Würfel. Fülle die Würfel zusammen mit dem Spargel und dem Olivenöl in den Topf.
  • Gib 2 Teelöffel Salz und das Rosmarin dazu und brate alles für ein paar Minuten an. Gib das Wasser darüber, schließe den Deckel und lasse das Gemüse für 20 Minuten dünsten, bis alles gar ist.
  • Fülle die Milch in einen kleinen Topf und koche sie auf.
  • In einem anderen Topf schmilzt du die Margarine bei geringer Hitze. Füge langsam das Mehl hinzu und rühre gut um, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Gib langsam die heiße Milch in den Teig und rühre die Mischung mit einem Schneebesen glatt. So entsteht eine Art Bechamel-Soße. Füge 2 Teelöffel Salz hinzu und rühre gut um.
  • Gib das gedünstete Gemüse in die Soße und vermische alles gut miteinander.
  • Koche die Spaghetti nach Anleitung.
  • Serviere die Spaghetti mit der Gemüsesoße. Guten Appetit!

Dieser Artikel könnte dir auch gefallen:

 

2. Auflauf mit gedünstetem Gemüse

Gedünstetes Gemüse schmeckt allen

Auch wenn es nicht danach klingt, ist dieses Rezept tatsächlich sehr einfach. Es ist eine köstliche Abwechslung zu alltäglichen Gemüsegerichten. So geht’s:

Zutaten

  • 3 Zwiebeln
  • 5 Eier
  • 200 g Kartoffeln
  • 5 Möhren
  • 1 fertiger Mürbe- oder Blätterteig
  • 1 Bund Spinat
  • 4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Petersilie
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1/2 grüne Paprika, kleingeschnitten

 

Zubereitung

  • Schäle Kartoffeln und Möhren und schneide sie in 0,5cm dicke Scheiben. Schneide die Zwiebeln in kleine Stücke.
  • Dünste das Gemüse für 15 Minuten und gib 2 Teelöffel Salz hinzu.
  • Gib Wasser und 2 Teelöffel Salz in einen Topf und bringe es zum Kochen. Gib den Spinat für 5 bis 8 Minuten hinein.
  • Lege eine Kuchenform mit dem Teig aus und bestreiche den Teig anschließend mit Olivenöl.
  • Gib die Eier in eine Schale und vermische sie mit Petersilie, Oregano und der grünen Paprika.
  • Fülle das gedünstete Gemüse und den Spinat in die Kuchenform.Wenn du möchtest, kannst du die Gemüsesorten in Lagen aufeinander schichten.
  • Gieße den Ei-Mix über das Gemüse. Die letzte Schicht bildet der Frischkäse.
  • Backe den Auflauf bei 200°C für etwa 30 Minuten im Ofen. Guten Appetit!

Folge uns auf
20

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest