Gicht: Acht Lebensmittel auf die Sie verzichten sollten

Bei Gicht handelt es sich um eine schmerzhafte Entzündung der Gliedmaßen, die durch die Ansammlung von Harnsäure verursacht wird. Diese Krankheit kann in den Füßen, den Knien, den Fußknöcheln und sehr oft in der großen Zehe auftauchen. Ein „Schub“ kann bis zu einigen Monaten dauern. Besonders gefährdet sind erwachsene Männer und Menschen mit Übergewicht. Im Folgenden stellen wir acht Lebensmittel vor, die Gicht verursachen können.

Meeresfrüchte

Gicht 2

Meeresfrüchte sind für Gichtpatienten sehr schädlich, da sie einen hohen Anteil an Purin enthalten, das im Körper zu Harnsäure abgebaut wird. Sollten Sie nicht an Gicht leiden, können Sie selbstverständlich Meeresfrüchte essen, aber in Maßen. Ärzte empfehlen, generell nicht mehr als 4-6 Stück pro Woche

Heringe

Gicht 3

Diese Fischsorte sollte, im Gegensatz zu den Meeresfrüchten, welche in kleinen Mengen erlaubt sind, komplett vom Speiseplan gestrichen werden, wenn Sie an Gicht leiden. Außerdem sollten Sie auch Sardellen und Thunfisch meiden. Krabben, Aal, Hummer und Garnelen sollten nur in kleinen Mengen verzehrt werden.

Bier

Gicht 4

Bier kann die Gefahr an Gicht zu erkranken bei besonders anfälligen Menschen verdoppeln. Dies geschieht aus zwei Gründen: Zum einen erhöht Bier die Harnsäurewerte im Körper, und zum anderen erschwert es die Ausscheidung verschiedener in der Säure enthaltenen Schadstoffe. Die beste Alternative ist in diesem Fall Wein, aber auch dieser sollte nicht im Übermaß getrunken werden, mehr als ein Glas am Abend zum Essen ist nicht zu empfehlen. Vergessen Sie nicht, dass einige Ärzte den Konsum von Alkohol bei Gicht komplett verbieten.

 Rotes Fleisch

Gicht 6

Auch rotes Fleisch enthält einen hohen Purinanteil und zusätzlich viel Cholesterin, folglich kann es auch zur Gewichtszunnahme führen. Es empfiehlt sich weißes Fleisch (Hähnchen) oder Fisch, rotes Fleisch sollte nur selten auf dem Speiseplan stehen. Einige Spezialisten raten auch von Schweine-  oder Rindfleisch ab, doch in kleinen Mengen darf Rindfleisch gegessen werden. 

Truthahn

Gicht 7

Genauso wie Gänse, enthält dieses Fleisch sehr viele Purine und ist deshalb bei Gicht nicht zu empfehlen. Gichtpatienten sollten so wenige Feld- und Wildtiere verzehren wie möglich. Die hierbei „sichersten“ Optionen sind Huhn und Ente, wobei die Keule ratsamer ist als Bruststücke.

Gesüßte Getränke

gicht 8

Meiden Sie alle Erfrischungsgetränke, die Maissirup oder Fruktose enthalten, auch Diät-Soda und verpackte Säfte. Diese Getränke enthalten Süßstoffe, welche die Produktion von Harnsäure steigern. Der tägliche Konsum von gezuckerten Getränken oder Fruktose erhöht besonders bei Frauen das Risiko, an Gicht zu erkranken.

 Spargel

gicht 9

Zu dieser Gruppe zählen auch Blumenkohl, Spinat und Champignons, da sie mehr Purin enthalten als die übrigen Gemüsesorten. Wenn Sie diese Lebensmittel jedoch weiterhin verzehren möchten, können Sie einfach die Menge reduzieren, anstatt komplett auf sie zu verzichten. Die vegetarische Ernährungsweise hilft an sich dabei, Purine auszuscheiden. 

 Leber

gicht 10

Auf Lebensmittel wie Leber, Nieren und Bries sowie alle Innereien von Kuh, Lamm etc. sollten Gichtpatienten völlig verzichten. Sie sind generell nicht gesundheitsfördernd und bei Gicht auf keinen Fall ratsam.

Was darf man essen?

Es gibt viele Lebensmittel, die bei Gicht problemlos verzehrt werden können:

  • Fettarme Milch
  • Komplexe Kohlenhydrate
  • Kaffee
  • Obst
  • Zitrusfrüchte

Trinken Sie täglich zwölf bis sechzehn Gläser Flüssigkeit: Wasser, Tee und natürliche Säfte. Alle Getränke außer zuckerhaltigen Softgetränken und Bier sind  erlaubt und erleichtern den Blutfluss sowie die Ausscheidung von Schadstoffen mit dem Urin.

Gicht wird meistens durch Schmerzen im Fuß oder erhöhte Harnsäurewerte im Blut festgestellt. Noch genauer ist die Analyse der Synovialflüssigkeit, falls die Diagnose zweifelhaft sein sollte. Auch Röntgenaufnahmen können dabei helfen, chronische Gicht zu identifizieren, allerdings nicht bei akuten oder leichten Fällen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Guian Bolisian, Alfa, Gideon, Lindsey G, Soyculto, jdolenga, stu_spivack und Curt Gibbs.

Folge uns auf
20

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Facebook
Google+
http://super-rezepte.net/gicht-acht-lebensmittel-auf-die-sie-verzichten-sollten">
Twitter
Pinterest
Pinterest