Karottenbiskuitkuchen mit Topfen-Mascarpone-Topping

Der Sirup und das Topping machen diese Biskuitmasse besonders saftig!

Zutaten:

für 1 Blech (40 x 30 cm), ca. 16 Stück

Rührteig
6 Eier
350 g Braunzucker
300 ml Rapsöl
400 g Weizen-Vollkornmehl
2 P. Backpulver
700 g Karotten, geschält und fein geraspelt
170 g Mandeln, gerieben
100 g Rosinen
Topping
250 g Topfen (20 % F. i. Tr.)
250 g Mascarpone
50 g Staubzucker
abgeriebene Schale von 1 Limette (unbehandelt)
75 ml Orangensaft
Saft von 1 Limette
80 g Braunzucker

Zubereitung

(40 Min. ohne Back- und Wartezeit)
„„Für das Topping alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen glatt verrühren, ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
„„Für den Rührteig Eier, Braunzucker und Öl mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer ca. 10 Minuten schaumig aufschlagen, Mehl und Backpulver vermischen, dazugeben und untermengen, die restlichen Zutaten zugeben und gut vermischen.
„„Das Backblech mit Backpapier auslegen, Masse daraufgeben und glatt streichen, den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen.
„„Orangen- und Limettensaft mit Braunzucker in einer Kasserolle aufkochen und so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, vom Herd nehmen und beiseitestellen.
„„Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit dem Orangensirup beträufeln und vollständig auskühlen lassen.
„„Zuletzt das Topping auf den Kuchen geben und glatt streichen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 568 kcal
Eiweiß: 10,0 g
Kohlenhydrate: 54,4 g
Fett: 34,5 g
Broteinheiten: 4,5 BE
Kalzium: 127 mg
Ballaststoffe: 5,5 g
Cholesterin: 80 mg

 

Kochen & Küche Februar 2017

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *