Lasagne

Portionen: 4

Für die Sauce:

Für die Béchamelsauce:

  • 25 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 50 g Parmesan
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 3 Eidotter

Zusätzlich:

  • Nudelblätter
  • Käse (gerieben)

Für die Lasagne zuerst die Sauce zubereiten. Dazu das Faschierte in einer Pfanne scharf anbraten, Zwiebel fein hacken und mitrösten. Tomaten und Tomatenmark beigeben, Rotwein dazugießen, mit Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Knoblauch schälen und fein hacken und zu der Sauce hinzugeben.

Für die Béchamelsauce die Butter schmelzen lassen und nach und nach das Mehl einrühren. Mit ein wenig Milch aufgießen und kleine Mehlklümpchen zerkleinern. Ist die Sauce klümpchenfrei, die restliche Milch dazugießen und unter ständigem Rühren sämig kochen. Nach dem Aufkochen den Parmesan einrühren und mit einer Prise Muskatnuss und Salz würzen. Die Béchamelsauce überkühlen lassen und danach in die erkaltete Sauce die Eidotter einrühren.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und lagenweise Nudelblätter, Ragout und Béchamelsauce einfüllen. Zum Schluß die Lasagne mit Käse bestreuen und im Backrohr ca. 40 Minuten bei 160 °C backen.

 

Tipp

Zubereitung der Lasagne mit Klimagaren
Einstellung: Klimagaren/automatischer Dampfstoß/Temperatur 160 °C

Dauer: Ca. 40 Minuten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *