Masken mit Ei für schöne Haare

Hühnereier haben ihren schlechten Ruf schon lange nicht mehr. Sie haben inzwischen einen großen Stellenwert in unserer Ernährung, für unseren Körper und auch für unsere Haare.  Die verbreitete Meinung, dass Eier zu einem höheren Cholesterinspiegel führen, wurde schon lange widerlegt.

Es handelt sich um ein Nahrungsmittel mit viel Eiweiß, das unserem Körper auch gesundes Fett liefert. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass Eier sehr wichtige Nährstoffe liefern und aus diesem Grund empfehlen viele Ernährungswissenschaftler und Experten ein Ei pro Tag.

Unter den Nährstoffen befinden sich die Vitamine B5, B12, A und D, E und die Mineralien Eisen, Selen, Jod, Folsäure etc.

Brüche und Schäden der Haare…

UV-Strahlen schaden nicht nur unserer Haut, sondern auch unseren Haare. Auch chemische Produkte schädigen unsere Haare, in gleicher Weise wie auch die Umwelt darunter leidet. Dazu kommen Färbungsmittel und Hitze (durch Föns und Glätteisen), die unser Haar täglich belasten und angreifen. Aus all diesen Gründen ist es wichtig, die Haare zu pflegen, damit sie wieder glänzen. 

Inwiefern hilft das Ei, unsere Haare wieder zu reparieren?

Dank dem Eiweiß und den guten Fetten, nähren Eier unser Haar und stärken die Haarfollikel. So können Sie Ihr Haar gesund halten und zu neuem Glanz verhelfen. Die Haare wachsen stärker, resistenter und glänzender nach.

Haare

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihre Haare nach der Maske einen unangenehmen Geruch annehmen, können wir Sie beruhigen, das wird nicht der Fall sein. Für die Maske wird das Ei aufgeschlagen, Sie benötigen sowohl das Eigelb als auch das Eiweiß, die auf das Haar aufgetragen werden. Lassen Sie die Maske 15 bis 20 Minuten lag einwirken. Danach mit kaltem Wasser ausspülen und die Haare wie gewohnt waschen.

Denken Sie daran: Bei normalem Haar verwenden Sie am besten das ganze Ei; wenn Sie trockenes Haar haben, benutzen Sie nur das Eigelb; wenn Sie fettiges Haar haben, dann benutzen Sie nur das Eiweiß. Die Maske aus Eiweiß wird am besten alle zwei Wochen angewendet, die anderen beiden Masken einmal im Monat. Wenn Sie die Masken zu oft anwenden, kann es sein, dass Sie nicht die gewünschten Resultate erzielen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen 3 einfache Masken vor, die aus Eiern hergestellt werden und  bei verschiedenen Haarproblemen helfen:

1. Maske für trockenes Haar

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1 Löffel Olivenöl
  • 2 Löffel Mayonnaise

Zubereitung

Rühren Sie das Ei schaumig und geben Sie das Olivenöl und die Mayonnaise dazu, bis Sie eine gelbliche Maske erhalten.

Anwendung

Tragen Sie die Maske auf Ihre Haare auf und massieren Sie damit die Kopfhaut. Lassen Sie die Maske für 20 bis 30 Minuten wirken und danach waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt mit Ihrem Shampoo.

2. Maske gegen widerspenstiges Haar

Zutaten

  • 2 große Erdbeeren
  • 1 natürlicher Joghurt
  • 2 Löffel Honig
  • 2 Eiweiße

Zubereitung

Pürieren Sie die Erdbeeren, geben Sie dann die übrigen Zutaten hinzu. Danach alles mischen, bis Sie eine gleichmäßige Masse erhalten.

Anwendung

Tragen Sie die Maske auf Ihr Haar auf und massieren Sie damit die Kopfhaut. Lassen Sie die Maske für eine halbe Stunde wirken, danach wie gewohnt mit Ihrem Shampoo waschen.

3. Maske für feines und brüchiges Haar

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1 Löffel Olivenöl
  • 2 Löffel Honig

Zubereitung

Das Ei wird schaumig geschlagen, anschließend werden die anderen Zutaten untergerührt.

Anwendung

Tragen Sie die Maske auf Ihre Haare auf und massieren Sie die Kopfhaut. Nach 30 Minuten Wirkzeit waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt mit Shampoo.

Gewöhnen Sie sich daran, diese einfachen und kostengünstigen Produkte für Ihre Haarpflege zu verwenden. Ihr Haar wird nach der Anwendung strahlend glänzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *