Mit Bananenschale gegen Zahnverfärbung

Zahnverfärbungen sind ärgerlich, denn sie verhindern, dass unsere Zähne in natürlich hellem Weiß erstrahlen und unser Lächeln gesund wirkt. Es gibt verschiedene Ursachen für verfärbte Zähne, nicht immer kannst du etwas daran ändern. Lies hier, welche Ursachen es gibt und was Bananenschale dagegen machen kann!

Zahnverfärbung – Ursachen

Interne Verfärbungen

Es gibt Zahnverfärbungen, die von innen auftreten. Etwa durch dunkle Amalgam-Zahnfüllungen, durch Karies, Zahnstein oder auch durch manche Medikamente. Diese Zahnverfärbungen sind dauerhaft, du kannst dagegen wenig tun. Gehe regelmäßig zum Zahnarzt, um auf Karies kontrollieren zu lassen. Hast du Karies, so besprich mit deinem Zahnarzt, mit welcher Füllung er das Loch füllen möchte. Amalgam steht in der Kritik, Gesundheitsschäden auszulösen, wird aber immer noch ab und zu angewendet. Gehst du regelmäßig zur Kontrolle zum Zahnarzt, wird er dir auch routinemäßig Zahnstein entfernen.

Zähne bleichen

Externe Verfärbungen

Zahnverfärbungen, die von außen auftreten, können mit vielen Mitteln behandelt werden. In den häufigsten Fällen handelt es sich dabei um Ablagerungen aus Kaffee oder Tee oder, bei Rauchern, Nikotin. Manche Gewürze färben auch (Curry zum Beispiel) und auch stark färbende Obst- und Gemüsesorten können ihre Spuren hinterlassen. Rotwein zum Beispiel färbt oft sehr intensiv. Es gibt auch Medikamente, die bei regelmäßiger und langfristiger Einnahme Zähne verfärben können. Darunter fallen Sirup und andere Flüssigkeiten, die Eisen enthalten, aber auch manche Mundspülungen – paradox, oder?

 

Was hilft?

Zahnbürste (Kopie)Mundhygiene

Regelmäßige Mundhygiene ist extrem wichtig, um Beläge zu verhindern. Bitte beachte aber, dass direkt nach dem Essen das Zähneputzen absolut tabu sein sollte! Im Essen enthaltene Säuren, zum Beispiel von Obst, Essig, Getränken und anderen Zutaten, weichen den Zahnschmelz auf. Putzt du dann direkt im Anschluss an das Essen die Zähne, reibst du mit der Zahnbürste den Zahnschmelz kaputt oder entfernst ihn stellenweise sogar mit der Zeit – freiliegende Zahnhälse sind die Folge – und das ist schmerzhaft! Warte daher immer mindestens eine halbe Stunde nach dem Essen, bis du deine Zähne putzt! Bis dahin hat dein Speichel den Zahnschmelz wieder remineralisiert. Ideal ist es, den Mund nach dem Essen mit klarem Wasser auszuspülen oder eine remineralisierende Zahnspülung zu verwenden. Verwende am besten keine Zahncremes, die einen hohen Abrasionswert haben, also speziell für „Raucherzähne“ oder „gegen Verfärbungen“ verkauft werden. Diese schmirgeln die Zahnoberfläche ab. Im schlimmsten Fall schimmert dann das Dentin durch den Zahnschmelz hindurch – und das ist gelb…

 

Mund spülen

Hast du färbende Lebensmittel auf dem Teller (oder im Glas), solltest du während des Essens den Mund immer wieder zwischendurch mit Mineralwasser spülen.Auch das Glas Wasser zum Kaffee nach dem Essen kann dazu genutzt werden, nach dem Kaffeegenuss die Zähne vor Ablagerungen zu schützen. Je kürzer färbende Lebensmittel auf den Zähnen sind, desto geringer die Chance, dass sie abfärben!

Zahnstein

Zahnarzt

Wer es professionell angehen möchte, geht zum Zahnarzt und lässt dort eine professionelle Zahnreinigung durchführen. Reicht das Ergebnis nicht aus, kann der Zahnarzt die Zähne wirksam bleichen. Der Zahnarzt wird deine Zähne mit anderen Mitteln chemisch aufhellen, als du sie frei verkäuflich in der Apotheke oder dem Drogeriemarkt kaufen kannst. Hocheffektive Bleichgele darf nur der Zahnarzt anwenden, sonst besteht ein Gesundheitsrisiko! Diese Methoden kosten sehr viel Geld, weil solche Maßnahmen nicht von der Krankenkasse bezahlt werden. Bevor du also so tief in den Geldbeutel greifst, kannst du auch den Trick mit der Bananenschale ausprobieren!

Bananenschale

Bananenschale

Eine Bananenschale kann dir dabei helfen, deine Zähne weiß zu erhalten und sie gegebenenfalls etwas aufzuhellen. Dazu werden die Zähne regelmäßig mit der hellen Innenseite der Bananenschale abgerieben. Es empfiehlt sich, den Bananenschalenabrieb etwas einwirken zu lassen und erst nach einer Einwirkzeit von mindestens 10 Minuten mit einer Zahnbürste wieder sanft zu entfernen. Das gestaltet sich etwas schwierig, weil der Abrieb Bananenschale leicht von Lippen oder Speichel von deiner Zahnoberfläche abgerieben werden kann. Halte dazu also den Mund leicht offen und spreize deine Lippen. Die in der Bananenschale enthaltenen Mineralien sollen dem Zahnschmelz dabei helfen, wieder zu seiner ursprünglichen Farbe zurückzukehren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *