Mitesser endlich loswerden! Mit diesen 2 einfachen Zutaten, nie wieder unreine Haut.

Man findet sie meistens direkt auf der Nase oder dem Kinn: Mitesser. Besonders für Menschen mit einer Mischhaut sind sie ein ständiges Ärgernis. Der Kampf gegen die kleinen schwarzen Punkte im Gesicht ist zäh, denn sie dauerhaft loszuwerden ist wahnsinnig schwer. Sie entstehen hauptsächlich im Bereich der sogenannten T-Zone (Stirn, Nase, Kinn), da die Haut in diesen Regionen des Gesichts sehr viel Fett produziert. Dadurch lagert sich sehr viel Talg in den Poren ab, wodurch sie nach und nach verstopfen.

Es ist nicht ratsam, auf eigene Faust an ihnen herumzudrücken, da die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, dass dadurch Bakterien in die offene Pore gelangen und eine Entzündung entsteht. Das Ergebnis ist dann ein ausgereifter Pickel. So hat man das eigentliche Problem nicht gelöst, wohl eher verschlimmert. Doch mit 2 einfachen Zutaten kannst du dir eine Gesichtsmaske zaubern, mit der du sofort sichtbare Ergebnisse erzielen kannst. Bei regelmäßiger Anwendung sind Mitesser bald kein Thema mehr für dich!

1. Die Zutaten

Um die Mitesser-Maske anzurühren, brauchst du lediglich eine Tüte Gelatine und Milch. Solltest du Vegetarier sein, dann kannst du Anstelle von Gelatine auch Pektin oder ein anderes pflanzliches Bindemittel verwenden.

2. Das Anmischen

Schütte den Inhalt des Gelatine-Tütchens in eine kleine Schüssel.

Anschließend gibst du ca. 2 Esslöffel Milch hinzu.

Verrühre alles mit dem Löffel sorgfältig zu einem Brei.

Die Maske sollte eine Konsistenz etwas flüssiger als Joghurt haben.

Wenn du mit der Konsistenz zufrieden bist, schiebst du die Schüssel mit dem Gemisch im Anschluss für 30 Sekunden in die Mikrowelle. Beim Herausnehmen solltest du mit deinem kleinen Finger testen, ob die Temperatur der Maske für dein Gesicht angenehm ist.

Ist die Temperatur in Ordnung, fängst du an, die Maske auf das Gesicht aufzutragen. Die Augen- und Mundpartie sparst du dabei aus. Ein ausrangierter, sauberer Kosmetikpinsel ist sehr hilfreich beim Verteilen der Masse auf der Haut. Solltest du keinen Pinsel haben, kannst du das natürlich auch mit den Händen machen. Anschließend lässt du die Maske 15 Minuten einwirken.

Wenn sich die Maske um den Mund herum ablöst, dann ist sie trocken genug, um sie vom Gesicht abziehen zu können. Dabei solltest du beachten, die Maske von außen zur Nase hin abzuziehen, damit die Mitesser beim Abziehen möglichst alle herausgezogen werden.

Das Ergebnis zeigt sich direkt nach dem Abziehen der Maske! Um deine Haut zu beruhigen solltest du im Anschluss eine Feuchtigkeitscreme auf dein Gesicht auftragen, da die Gelatine deine Haut austrocknet.

Probiere es selbst aus! Du wirst sehen, dass die Unreinheiten in deinem Gesicht nach und nach verschwinden.

Teile dieses einfache Rezept mit allen deinen Freunden und verhelfe auch ihnen zu einer porentief reinen Haut!

——————————————————————————————————-

Haftungsausschluss: Der gesamte Inhalt dieser Website dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine bestimmte Situation zu verstehen. Die Nutzung dieser Website und der hierin enthaltenen Informationen begründet keine Beziehung zwischen Arzt und Patient. Konsultieren Sie immer Ihren eigenen Arzt, wenn Sie Fragen oder Probleme bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.

3Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *