Nachdem ich gesehen habe, wie diese Lebensmittel in China verarbeitet werden, werde ich sie nie wieder kaufen

Eine andere Sache, die China bekannt ist, sind seine Fälschung, Produkte, die überall auf der Welt über Amazon, eBay, AliExpress und viele weitere Online-Websites verkauft werden. Diese Produkte sind sehr billig und fehlende Qualität. Oft enthalten sie verbotene giftige Stoffe und sind gefälscht. Häufig bieten diese Online-Seiten Lebensmittel direkt aus dem Land.

Hier bieten wir Ihnen eine Liste von 10 illegalen Lebensmittel aus China und wir raten Ihnen, zweimal zu denken, bevor Sie sie kaufen. Sie wissen nicht, welche gefährlichen Stoffe diese Nahrung enthalten können, die direkt über den Ozean versendet wird.

1.Imitation Eier

Einige chinesische Webseiten haben sich mit Lehrvideos auf, wie man $ 70 pro Tag durch die Herstellung und den Verkauf von gefälschten Eiern macht. Die benötigten Chemikalien sind „Alginsäure, Kaliumaluminium, Gelatine, Calciumchlorid, Wasser und künstliche Farbe“. Die Eierschalen werden aus Calciumcarbonat hergestellt. Das Essen dieser Eier kann Gedächtnisverlust und Demenz verursachen.

2.Babyformel

Im Jahr 2004 wurden 47 Personen beschuldigt, gefälschte Instant-Baby-Formel zu produzieren, die dazu führte, dass Dutzende von Kindern in Fuyang sterben, China, berichtete CBS News. Die Formel enthielt sehr wenige Nährstoffe, war wahrscheinlich aus Kreide, und machte die Kinder entwickeln eine „große Kopf Krankheit“, die ihre Köpfe schwellen und der Rest ihrer Körper langsam verschlechtern.

3.Tilapia Fisch

Tilapia ist gemeinhin in China angebaut. Diese Fische sind einige der schlimmsten, giftigsten und ungesunden Fische, denen man begegnen kann. Ein Tilapia-Fisch wird alles essen, vergleichbar mit einem Bottom-Feeder Fisch und Fischzucht ist ein kleiner Pool von Abwasser, dass die Fische leben in. Es ist einer der schlimmsten Fisch Käufe können Sie kaufen und es ist allgemein bekannt, dass in China die See- Lebensmittel Landwirte werden nicht einmal lassen ihre Kinder essen die Meeresfrüchte, die sie Farm, das sollte Ihnen etwas sagen. 80% der Tilapia in Amerika kommen aus China.

4.Chinese Apfelsaft

Glauben Sie es oder nicht etwa 50% der Apfelsaft verkauft in den Vereinigten Staaten kommen aus China. China ist das GRÖSSTE Pestizid produzierenden Land in der Welt und sie haben nicht einmal begonnen, Pestizid oder chemische Rückstände auf Lebensmitteln Adresse. Ich empfehle, Apfelsaft vollständig zu vermeiden, für dich und deine Kinder. Fruchtsaft ist zu reich an Zucker und ist besser gemischt mit Gemüsesaft für Ihren Blutzuckerspiegel.

5.Mod verkauft als schwarzer Pfeffer

Ein Marktverkäufer in der chinesischen Provinz Guangdong sammelte den lokalen Schlamm und verkaufte ihn als schwarzen Pfeffer, während ihr weißer Pfeffer hauptsächlich aus Mehl bestand. Seine Entschuldigung für die Rechtfertigung des Verkaufs dieser gefälschten Gegenstände war, dass sie „die Menschen nicht töten würden“.

6.Chicken

Im Jahr 2013 genehmigte das US-Landwirtschaftsministerium den Verkauf von chinesischem Huhn in Amerika. Viele Lebensmittelsicherheitsexperten beschäftigen sich mit der Qualität dieses Hühnchens, da China ein Land ist, in dem Vogelgrippe und lebensmittelbedingte Krankheiten gemeinsam sind. Darüber hinaus produziert China mehr Pestizide als jedes andere Land der Welt und wird nicht nur durch Massenproduktion und Industrie verschmutzt.

7.Fake Süßkartoffel-Nudeln

Eine Anlage in der Stadt Zhongshan, China machte mindestens 5,5 Tonnen gefälschte Nudeln. Im Jahr 2011 begannen die Leute zu beklagen, dass das, was Süßkartoffel-Nudeln sein sollte, seltsam schmeckte. Weitere Untersuchungen führten zu einer Offenbarung, dass die Nudeln aus Mais mit einer industriellen Tinte zusammengesetzt waren, um ihnen eine violette Farbe und Paraffinwachs zu geben.

8.Making Rindfleisch aus Schweinefleisch

Weil Schweinefleisch in China weniger teuer ist, haben einige Restaurants es anstelle von Rindfleisch verkauft – aber nicht, bevor sie etwas Chemie auf sie durchgeführt haben. Was sie verwenden, sind ein Rinderextrakt und ein Verglasungsmittel, um das Fleisch für 90 Minuten zu „marinieren“. Ärzte haben die Leute geraten, sich von diesem gefälschten Produkt zu distanzieren, da seine langfristige Verwendung „langsame Vergiftung, Deformität und sogar Krebs“ verursachen kann.

9.Chinese Knoblauch

Uns Inspektoren haben auch verdorbenen Knoblauch aus China gefunden. Knoblauch aus China wird mit Chemikalien mehr als reichlich besprüht und dieser Knoblauch hinterlässt einen schlechten Nachgeschmack, der eines chemischen Gebräu. 31% der in den USA verkauften Knoblauch kommt aus China.

10. Erbsen

Noch ein verrücktes aus diesem Welt-Szenario … Ich brauche ein T-Shirt, das „Nur in China“ an dieser Stelle sagt. Grüne Erbsen in China wurden im Jahr 2005 gefunden und können heute noch produziert werden. Diese gefälschten Erbsen wurden mit Schneeerbsen, Sojabohnen, zusammen mit grünem Farbstoff und Natriummetabisulfit (eine Chemikalie, die als Bleichmittel und als Konservierungsmittel verwendet wird) erstellt. Dieser Farbstoff ist verboten, auf das Produkt zu verwenden, weil es Krebs verursachen kann, sowie hemmen die natürliche Fähigkeit des Körpers, Kalzium zu absorbieren. Diese grünen Erbsen auch nicht erweichen, wenn gekocht und das Wasser wurde eine unnatürliche grüne Farbe. So vermeiden Sie grüne Erbsen aus China.

In meiner bescheidenen Meinung Essen aus China ist einige der schlimmsten Lebensmittel, die Sie auf dem Planeten bekommen können. Wie ich bereits erwähnt habe, produziert China mehr Pestizide als jedes andere Land der Welt, was bedeutet, dass Ihr Essen am ehesten mit Pestiziden geschmückt wird. Es ist eine der am stärksten verschmutzten Regionen der Welt. 70% der Flüsse sind verschmutzt, die Luft ist giftig und die schiere Volumenproduktion von Produkten gibt dort viele giftige Chemikalien und Nebenprodukte als Abfälle, die in die Umwelt gelangen.

Nehmen Sie diese eine Tatsache, die Luft in Peking China ist so verschmutzt, dass das Atmen es tatsächlich so viel Schaden an die Lunge als Rauchen 40 Zigaretten pro Tag, sagt eine neue Studie ab 2015. Aus China? Vermeiden Sie es einfach.

Wie können Sie sagen, ob Ihr Apfelsaft, Knoblauch oder Pilze aus China sind? Es ist schwer zu sagen. Aus diesem Grund empfehle ich, lokal auf Ihrem Bauernmarkt zu kaufen und Ihren Landwirt oder Ihren Lieferanten kennenzulernen. Stellen Sie Fragen an Ihre Gesundheit Nahrung oder Lebensmittelgeschäft, stellen Sie Fragen und tun Sie Ihre Forschung. Verwenden Sie Ihr Handy zu google es in den Laden!

Folge uns auf
20

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Facebook
Google+
http://super-rezepte.net/nachdem-ich-gesehen-habe-wie-diese-lebensmittel-in-china-verarbeitet-werden-werde-ich-sie-nie-wieder-kaufen">
Twitter
Pinterest
Pinterest