Obstbreie für Babys ab 6 Monaten

Obstbreie für Babys sind oft eines der ersten Nahrungsmittel, die bei der Erweiterung der Ernährung eingeführt werden. Sie bieten viele ernährungsphysiologische Vorteile und sind ideal für den Start in das neue Geschmackserlebnis.

Mit ihren weichen Texturen und den Aromen, die den Gaumen des Babys erfreuen, enthalten Obstbreie eine Vielzahl neuer Geschmacksrichtungen, wie Apfel, Birne, Banane, Erdbeere und andere.

Früchte sind eine sehr gute Option für alle Babys. Nimm ein Rezept aus unserer Liste der Obstbreie für Babys, mit denen dein Kind die neuen Geschmacksrichtungen entdecken kann!

8 Obstbreie für Babys

1. Apfel-, Bananen- und Pflaumenbrei

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 2 Pflaumen
  • 1 Banane

Zubereitung

  1. Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Dann die Banane schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Nach dem Schneiden die Pflaumen halbieren.
  4. Letzter Schritt: Die Früchte ca. 10 Minuten dünsten und zu einer cremigen Masse verrühren.

2. Obstbrei aus Apfel, Mandarine und Orangenblütenwasser

Zutaten

  • 2 Äpfel
  • 2 Mandarinen
  • Orangenblütenwasser

Zubereitung

  1. Die Äpfel und Mandarinen waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Alles in einen Topf mit etwas Wasser geben und die Fruchtstücke ca. 10 Minuten lang kochen.
  3. Dann vermengen und etwa zwei Teelöffel Orangenblütenwasser hinzufügen, bis der Brei die richtige Konsistenz hat.
Obstbreie für Babys bieten eine Vielzahl an Geschmacksrichtungen.

3. Birnen-Erdbeer-Brei

Zutaten

  • 1 Birne
  • 2 Erdbeeren
  • 2 Teelöffel Orangensaft

Zubereitung

  1. Zuerst die Birne schälen.
  2. In kleine Stücke schneiden und in einen Topf mit einem Esslöffel Wasser geben. Die Stücke 10 Minuten bei schwacher Hitze garen.
  3. Die Erdbeeren gut waschen.
  4. Zum Schluss die Birne abkühlen lassen und im Mixer mit dem Orangensaft und den Erdbeeren pürieren.

4. Kirschbrei mit Hüttenkäse

Zutaten

  • 100 Gramm reife Kirschen
  • 40 g Hüttenkäse

Zubereitung

  1. Die Kirschen waschen, entkernen und halbieren.
  2. Mit 2 Esslöffeln Wasser in einen Topf  geben.
  3. Sobald die Kirschen kochen, die Temperatur senken und 10 Minuten bei geringer Hitze weitergaren.
  4. Die Masse abkühlen lassen, ggf. abtropfen lassen und verrühren, bis ein sehr feiner Brei entsteht.
  5. Zum Schluss den Hüttenkäse dazugeben. Nun ist der Brei servierfertig.

5. Apfel-, Pfirsich- und Aprikosenbrei

Zutaten

  • 1 Pfirsich
  • 1 Apfel
  • 2 Aprikosen
  • Wasser

Zubereitung

  1. Den Apfel waschen, schälen und in Würfel schneiden.
  2. Die Aprikosen waschen und in Stücke schneiden.
  3. Den Pfirsich waschen, schälen und ebenfalls in Stücke schneiden.
  4. Die zerkleinerten Früchte dämpfen, die Kochsäfte entsorgen und alle Zutaten mischen.

„Es ist gut, nach und nach Obstbrei einzuführen, damit man überprüfen kann, ob das Baby Unverträglichkeiten hat.“

6. Obstbrei aus Apfel, Banane und schwarzen Trauben

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 10 schwarze Trauben
  • 1 Banane
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung

  1. Den Apfel schälen, in Stücke schneiden und zusammen mit einer Prise Zimt dünsten.
  2. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Die Trauben halbieren und entkernen.
  4. Die Fruchtstücke dünsten.
  5. Zum Schluss die beiden Zubereitungen vermischen und pürieren.

7. Obstbrei aus Apfel, Ananas und Kiwi

Zutaten

  • 2 Äpfel
  • 1 Kiwi
  • 100 g Ananas
  • Etwas Orangensaft

Zubereitung

  1. Die Früchte gut waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Etwas Orangensaft hinzufügen und die Zutaten 12 bis 15 Minuten dünsten.
  3. Den Garzustand mit der Spitze eines Messers überprüfen. Die Stücke sollten leicht zerfallen.
  4. Püriere die Früchte mit einem Mixer, bis die gewünschte Konsistenz für dein Baby erreicht ist. Bei Bedarf etwas mehr Orangensaft oder Mineralwasser zugeben, um den Brei weicher zu machen.
Obstbreie für Babys sollten nach und nach eingeführt werden.

8. Multifrucht-Brei

Zutaten

  • 1 Banane
  • 1 Birne
  • 3 Erdbeeren
  • 1 Orange
  • Wasser

Zubereitung

1. Die Birne gut waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
2. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden.
3. Die Erdbeeren gut waschen.
4. In einem Topf die Birnen- und Erdbeerstücke bei mittlerer Hitze mit etwas Wasser erhitzen, bis sie weich werden und sich ein Kompott bildet.
5. Die Banane in ein Gefäß geben und zerdrücken. Den entstandenen Bananenbrei in die Mischung geben und vermengen.
6. Im letzten Schritt die Orange auspressen und den Saft hinzuzufügen,bis die gewünschte Textur erreicht ist.

Grundsätzlich ist es ratsam, Obstbreie für Babys nach und nach einzuführen, damit du überprüfen kannst, ob das Baby eine Unverträglichkeit hat. So könnt ihr das Risiko von allergischen Reaktionen senken und diese köstlichen Obstbreie für Babys genießen!

Folge uns auf
20

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest