Rezept für Penne al Arrabiata

Nudeln haben die meisten vorrätig zuhause – ob Spaghetti, Fussili oder eine andere Pasta-Variante. Daraus lässt sich spielend ein leckeres Gericht zaubern, wie beispielsweise Penne al Arrabiata.

Für die Sauce benötigst Du

  • 100 g Speck
  • 500 g frische Tomaten oder eine große Dose geschälte Tomaten
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 kleine Chilischoten
  • 50 g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Tipp: Die Sauce reicht für etwa 400 g Penne

Zubereitung

  • Speck in kleine Streifen schneiden
  • Tomaten enthäuten, entkernen und anschließend würfelnd. Wer möchte, kann die Tomatenwürfel durch ein Sieb streichen
  • Zwiebeln, Petersilie und Knoblauchzehen fein hacken
  • Nudeln in kochendem Salzwasser 5 min garen
  • Speck und Zwiebeln in großer Pfanne mit etwas Butter dünsten
  • Anschließend Knoblauch, Tomaten und Chilischoten dazugeben und vermengen
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Die Sauce auf kleiner Hitze einkochen lassen
  • Vorgekochte Nudeln in die Sauce geben und weiterköcheln, bis sie al dente sind
  • Wenn nötig etwas Nudelwasser hinzugeben
  • Nochmals mit Salz und Pfeffer nach Belieben nachwürzen und die Nudeln in einer Schale anrichten
  • Mit etwas Parmesan bestreuen

Das komplette Rezept mit weiteren Tipps und Tricks findest Du auf Chefkoch.de.

Tipp :

  • Du kannst das Rezept auch ohne Speck zubereiten und evtl. etwas mehr Butter als Geschmacksträger an die Sauce geben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *