Sachertorte

Portionen: 12

  • 6 Eier
  • 130 g Butter
  • 110 g Staubzucker
  • 130 g Bitterschokolade
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 110 g Kristallzucker
  • 130 g Mehl
  • Butter (für die Form)
  • Mehl (für die Form)
  • 8 EL Marillenmarmelade
  • 2 Becher Schokoladenglasur

Für die Sachertorte die Eier trennen, Butter auf Zimmertemperatur bringen.

In einer Schüssel Butter mit Staubzucker schaumig rühren und Dotter sowie Vanillezucker einrühren.

Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, aber keinesfalls zu heiß werden lassen und ebenfalls in den Abtrieb einmengen.

Eiklar schlagen, mit Kristallzucker steif aufschlagen und vorsichtig unter die übrige Masse heben. Zuletzt das Mehl behutsam einrühren.

Eine Tortenspringform gut mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben, Tortenteig einfüllen und im auf 180 °C vorgeheizten Backrohr etwa 1 Stunde lang backen.

Torte erkalten lassen, dann durchschneiden. Die beiden Tortenböden mit passierter, leicht erwärmter Marmelade hauchdünn bestreichen und wieder zusammensetzen.

Anschließend auch die Außenseite der Sachertorte mit Marmelade bestreichen, bevor man sie mit Schokoladeglasur überzieht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *