Schmerzen an der rechten Bauchseite – mögliche Ursachen

Welche Ursachen können Schmerzen an der rechten Bauchseite haben? Oft befürchtet man Schlimmes, da die Schmerzen nicht zu erklären sind. In unserem heutigen Artikel erklären wir mögliche Ursachen, damit du beim nächsten Mal nicht gleich in Panik geratest. 

Ursachen für Schmerzen an der rechten Bauchseite

Wenn Schmerzen immer wieder an derselben Stelle auftreten, fangen wir an, uns zu sorgen. Vor allem wenn es sich um Schmerzen an der rechten Bauchseite handelt, da sich dort die Leber befindet. Dies muss aber kein Grund zur Sorge sein, es gibt verschiedene mögliche Ursachen die nicht unbedingt auf eine Lebererkrankung zurückzuführen sind. Folgende Faktoren sollten beachtet werden:

1. Blähungen

Blähungen

Blähungen sind die häufigste Ursache. Aus diesem Grund raten wir, Ruhe zu bewahren. Diese können durch eine schlechte Verdauung oder aufgrund von Verstopfung entstehen. Gase sammeln sich im Darm oder Magen an, der Bauch bläht sich auf. Normalerweise treten die Schmerzen unterhalb der Rippen auf, häufig auf der rechten Seite. Hierbei sollte die Art des Schmerzes identifiziert werden: Existiert Völlegefühl? Tritt der Schmerz nach einer Mahlzeit oder sogar morgens auf? Mit welcher Häufigkeit tritt der Schmerz auf? Wenn die meisten Fragen bejaht wurden, deutet alles auf Blähungen hin.

2. Darmprobleme

Dickdarm

Darmerkrankungen sind eine häufige Ursache für Schmerzen auf der rechten Bauchseite. Meist sind es Blähungen, jedoch kann es sich auch um eine Darmentzündung handeln. Welche Erkrankungen verursachen eine Darmentzündung? Einerseits kann es Colitis oder Reizdarmsyndrom sein, es kann sich jedoch auch um Morbus Crohn handeln. Bei diesen Erkrankungen wird u. a. der Dickdarm beeinträchtigt. Um diese von einfachen Blähungen zu unterscheiden, ist es wichtig zu beobachten, ob die Schmerzen von Durchfall begleitet werden, da dieser eines der Hauptsymptome ist. Sowohl Colitis als auch Morbus Crohn können behandelt werden, wichtig ist es zeitgerecht einen Arzt aufzusuchen.

3. Nieren

Nieren

Eine weitere Ursache für Schmerzen an der rechten Bauchseite sind einige Nierenerkrankungen, wie beispielsweise eine Nierenentzündung oder Nierenablagerungen. Bei einer Nierenentzündung werden sehr starke Bauchschmerzen verspürt, die sich sogar bis hin zum Rücken ausstrahlen können. Letzteres ist ein wichtiger Hinweis. Es treten auch Schmerzen beim Wasserlassen auf, der Harn wird trübe und es kann zu Fieber kommen. Diese Symptome sind eigentlich sehr klar. In der Anfangsphase können diese sehr leicht sein, doch sie sind von einfachen Blähungen leicht zu unterscheiden. Die Schmerzen bei einer Nierenerkrankung sind meist sehr stark, sie sind jedoch gut behandelbar. Bei Nierenablagerungen klingen die Symptome sofort ab, wenn diese verschwinden.

4. Bauchspeicheldrüse

Schilddrüse

Die Bauchspeicheldrüse ist tränenförmig und befindet sich neben dem Zwölffingerdarm, also zwischen Magen und Wirbelsäule. Sie wird von der Leber und dem Darm umgeben und ist der rechten Seite sehr nahe. Eine Tatsache, die bei Schmerzen beachtet werden sollte. Die Symptome bei einer Bauchspeicheldrüsenentzündung ähneln einer gallenbedingten Erkrankung sehr. So kann es zu Schmerzen kommen, die oberhalb des Bauches auftreten und bis zum Magen oder sogar in den Rücken reichen. Um diese Schmerzen zu unterscheiden, sollte der Zustand nach einer Mahlzeit beachtet werden. Treten Erbrechen oder Schwindelgefühl auf, kann es sich um eine Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung) handeln.

5. Geschwüre

Ulcera estomacal

Geschwüre können in der ganzen Bauchgegend Schmerzen auslösen. Wenn es aber ein Magengeschwür ist, lokalisieren sich die Schmerzen vor allem auf der rechten Seite des Bauches. Dies sollte beachtet werden. Die Schmerzen treten auf und verschwinden wieder und werden akuter, wenn Scharfes gegessen wird.

Wir hoffen, etwas Klarheit über die Schmerzen auf der rechten Bauchseite geschaffen zu haben. Zu beachten ist, dass es sich, wie oben erwähnt, meist um Blähungen handelt. Wenn die Beschwerden aber konstant und stechend sind und öfters auftreten, sollte auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *