Schneller Joghurt-Mohn-Becherkuchen

Einfacher Kuchen für winterliche Kaffekränzchen.

Zutaten:

für 1 Kranzform (26 cm Durchmesser) oder für 1 Blech (ca. 20 Stück)
4 Eier
2 Becher* Zucker
1 P. Vanillezucker
2 Becher Joghurt
1 Becher Öl
2 Becher Mehl
1 P. Backpulver
2 Becher Mohn, gerieben (ca. 200 g)
Butter und Mehl für die Form
* 1 Becher = 150 ml

Zitronenglasur

130 g Staubzucker
ein wenig Zitronensaft

Zubereitung

(ca. 20 Min. ohne Backzeit)

„„Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer einige Minuten schaumig rühren, das Joghurt und das Öl mit dem Schneebesen unterrühren.

„„Das Mehl mit dem Backpulver und dem Mohn vermischen und vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.

„„Die Masse in die befettete und mit Mehl ausgestreute Kranzform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

„„Für die Zitronenglasur den gesiebten Staubzucker mit wenig Zitronensaft verrühren, bis die Masse zähflüssig ist, nach dem Backen den noch heißen Kuchen mit der Zitronenglasur beträufeln.

Wenn Sie den Kuchen auf einem Blech backen, beträgt die Backzeit ca. 30 Minuten. Wenn Sie den Blechkuchen gleichmäßig mit Zitronenglasur bestreichen wollen, brauchen Sie etwa die doppelte Menge Glasur.

 

Nährwert pro Stück
(bei 20 Stück)
Energie: 330 kcal
Eiweiß: 6,4 g
Kohlenhydrate: 41,5 g
Fett: 15,9 g
Broteinheiten: 3,2 BE
Kalzium: 192 mg
Cholesterin: 49 mg

 

Kochen & Küche Februar 2017

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *