Schneller Soufflé-Käsekuchen mit nur 3 Zutaten

Das Rezept für den japanischen Käsekuchen

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 120 g weiße Schokolade
  • 120 g Frischkäse

Zubereitung:

Eier trennen und Eiweiß steif schlagen.

Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und im Anschluss mit dem Frischkäse cremig schlagen. Eigelbe unterrühren und danach Eischnee unter die Masse heben. Springform einfetten und den Teig hinein geben. Die Form auf ein tiefes Backblech stellen, das mit Wasser gefüllt ist und im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 15 Minuten lang backen. Danach die Temperatur auf etwa 160°C drehen und nochmal 15 Minuten backen.

Jetzt könnt ihr den Backofen ausschalten und den Kuchen weitere 15 Minuten lang abkühlen lassen. Den japanischen Käsekuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Wer mag, kann ihn jetzt noch mit Puderzucker bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *