Schuhe und Bekleidung: 15 Tricks zur Pflege

Schuhe und Kleider sind nicht immer billig, es lohnt sich deshalb, sie gut zu pflegen, um lange daran Freude zu haben. Dazu benötigt man nicht immer teure Produkte, es geht oft auch ganz einfach mit Dingen, die im Haushalt schon vorhanden sind. Wir haben 15 Ideen für dich!

Schweißflecken entfernen

Oh, wie hässlich! Das Lieblingsoberteil zeigt unter den Achseln deutliche Spuren von Schweiß und Deodorant und das milde Waschmittel hat es nicht geschafft, das bei niedriger Wassertemperatur heraus zu waschen!

Probiere aus, die Bereiche mit Zitronensaft oder Essig einzuweichen.Dazu gibst du die Flüssigkeit direkt auf den Fleck und wäschst die Kleidung nach etwa 30 Minuten. Ist das Oberteil weiß, kannst du es auch mit Zitronensaft auf dem Fleck in der Sonne auslegen.

Pullover

Gegen Knötchen auf Wollpullovern

Wollpullover bilden weniger mit „Pilling“ bezeichnete Knötchen, wenn du sie vor dem ersten Tragen einfrierst.

Dazu feuchte den Pullover an oder verwende ihn nach dem ersten Waschgang direkt aus der Maschine. Lege ihn in einem Gefrierbeutel ordentlich zusammen und friere ihn 24 Stunden im Gefrierfach oder der Tiefkühltruhe ein.

Fleck auf Kleidung

Make-Up Flecken retten

Erste Hilfe gegen Make-Up auf der Bekleidung: Greife zum Rasierschau deiner besseren Hälfte und besprühe den Make-Up Fleck damit. Nach einer kurzen Einweichzeit reibe Fleck und Rasierschaum mit einem feuchten Waschlappen einfach ab. Oberteil gerettet!

Lippenstift Flecken lösen

Lippenstift soll auf den Lippen lange halten – und hält leider auch gut auf Bekleidung, wenn er dort aus Versehen hingelangt ist.

Im Haarspray sind Lösungsmittel enthalten, die Lippenstift aus Textilien lösen können. Besprühe daher den Fleck vor der Wäsche gründlich mit Haarspray und wasche danach ganz normal. Der Fleck wird verschwunden sein.

Wildleder für Schuhe

Wildleder reinigen

Du hast keine spezielle Bürste für Wildleder, möchtest aber Schuhe oder Gürtel und Taschen aus Wildleder auffrischen und reinigen? Eine Nagelfeile (Einweg ist super!) funktioniert genauso gut! Einfach damit abreiben!

Schuhe weiten

Schuhe weiten

Wenn deine Schuhe zu eng sind, sie drücken und du sie weiten möchtest, kannst du Folgendes versuchen: Fülle einen Gefrierbeutel mit Wasser und lege ihn in den Schuh. Friere den Schuh über Nacht etwa 12 Stunden ein. Das Wasser vergrößert beim Frieren sein Volumen und weitet dadurch das Material.

BH flicken

BH reparieren

Nicht selten drückt der BH am Metallbügel, wenn dieser sich langsam den Weg nach außen durch den Stoff sucht. Klebe dazu einfach ein Stück Filz oder Samtband auf die betroffene Stelle. Die Reparatur ist zwar provisorisch, sorgt aber dafür, dass du noch viel länger Freude an deinem BH hast!

Rotweinflecken entfernen

Ein Rotweinfleck gehört zum Horrorfleck jeder Hausfrau. Dabei ist das gar nicht so schlimm. Sorge als erstes dafür, dass nicht zu viel Rotwein im Gewebe eintrocknen kann. Das erreichst du zum Bespiel durch Aufstreuen von Salz auf den frischen, noch feuchten Fleck.

Wasserstoffperoxid ist ein Wundermittel gegen Rotweinflecken. Hast du keins zur Hand, versuche, den Fleck bei hellem Gewebe mit Zitronensäure in der Sonne heraus zu bleichen.

Reißverschluss

Klemmende Reißverschlüsse lösen

Reißverschlüsse aus Metall werden irgendwann schwergängig und etwas „hakelig“. Reibe sie dann einfach mit etwas Vaseline ein, damit sie wieder gleiten. Verwende dazu ein Wattestäbchen, um nicht zu viel Vaseline zu verwenden und damit die Jacke zu beschmutzen.

Laufmaschen stoppen

Der Trick ist uralt, funktioniert aber wirklich: Eine kleine Flasche transparenter Nagellack in der Handtasche stoppt jede Laufmasche! Dazu tut es auch der billigste Lack vom Discounter – deiner Strumpfhose ist die Marke egal…

Schuhe Lackschuh

Glanz für Lackschuhe

Natürlich solltest du von Zeit zu Zeit deine Lackschule mit spezieller Lackschuh-Pflege einreiben, um das Material geschmeidig zu halten und Rissen vorzubeugen. Für eine schnelle „Politur“ tut es aber auch Glasreiniger, probiere es aus!

Schuhe bleichen

Schuhe wieder weißen

Weiße Details wie Sohlen, Applikationen oder Schnürsenkel sehen an Schuhen schnell schäbig aus. Du bekommst sie schnell wieder reinweiß, wenn du sie mit „Oxy Spray“ auf Basis von Wasserstoffperoxid behandelst. So kannst du die Schuhe schnell auffrischen.

Schuhe

Schweißgeruch aus Schuhen entfernen

Da gibt es viele, einfache Tricks. Zitrus-Schalen helfen schnell, den Schweißgeruch zu vertreiben. Aber auch eine Nacht in der Tiefkühltruhe kann helfen, um die geruchsbildenden Bakterien im Schuh abzutöten.

Hemdkragen sauber

Hässliche Schweiß- und Fettränder im Hemdkragen oder Blusenkragen gehen oft im Feinwaschgang mit Feinwaschmittel nicht wirklich aus dem Gewebe heraus. Streiche vor der Wäsche Spülmittel darauf und lasse es einwirken, damit löst du jeden Fettrand vom Kragen!

Knopf Bluse

Knöpfe sichern

Wenn sich durch einen kleinen losen Faden am Knopf abzeichnet, dass er den Abend nicht überstehen wird, kannst du die Situation und den Knopf mit dem selben transparenten Nagellack retten, den du wegen der Laufmaschen sowieso schon in der Handtasche hast.

Einfach den Faden am Knopf damit sichern und sicher sein, dass er nicht abfällt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *