Setzen Sie einen Eiswürfel an diese Stelle und beobachten Sie, was mit Ihrem Körper passiert.

Wussten Sie, dass es einen mysteriöser Punkt am Körper eines jeden Menschen gibt und seine regelmäßige Stimulation einen großen Nutzen für die Gesundheit bietet? Er wurde von Menschen entdeckt, die die Geheimnisse der chinesischen Medizin erforschten.

Sein Name ist Feng Fu (Schutz vor dem Wind) und er befindet sich an der Verbindung zwischen Schädel und Hals. Laut Praktikern bringen regelmäßige Massagen mit einem Eiswürfel große Effekte, einschließlich der Verbesserung der Funktionsweise des Verdauungssystems, der Linderung von Kopfschmerzen und prämenstruellen Spannungen.

boredomtherapy.com

1

 

Was müssen Sie tun?

Nehmen Sie einen Eiswürfel und legen Sie ihn an die Stelle, die im Bild gezeigt ist. Es ist am besten, wenn Sie auf dem Bauch liegen. Wenn Sie sich nicht hinlegen können, wickeln Sie den Eiswürfel in einem Verband, so dass er nicht verrutscht. Lassen Sie ihn dort für 20-30 Minuten. Am Anfang fühlt es sich kalt an und Sie verspüren ein Kribbeln, dann aber werden Sie Wärme und Komfort fühlen.

Dieser Vorgang muss alle 2-3 Tage wiederholt werden. Die Unterbrechungen sind bei der Behandlung sehr wichtig, Sie sollten nicht jeden Tag den Eiswürfel auflegen! An den Tagen, an denen Sie den Feng-Fu stimulieren wollen, sollten Sie auch daran denken, es am Morgen auf nüchternen Magen und in der Nacht vor dem Zubettgehen zu tun. Dann wird das Verfahren am wirkungsvollsten sein.

boredomtherapy.com

 

boredomtherapy.com2

 

Wenn Sie den Feng Fu-Punkt regelmäßig und richtig stimulieren, wird das viele Vorteile mit sich bringen.

Diese sind: Eine verbesserte Verdauung,
eine geringere Anfälligkeit für Erkältungen,
eine bessere Lungenfunktion,
die Linderung von Kopfschmerzen und Perioden,
die Stabilisierung des kardiovaskulären Systems,
ein besserer Schlaf,
gute Laune und eine allgemeine Stimulation des Körpers.

Versuche Sie es und Sie werden es nicht bereuen!

4

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *