Sie wärmte eine Socke, die sie in einem Topf mit Salz gefüllt hatte und legte diese an ihr Ohr. Dieser einfache Trick wird von Hunderten von Menschen verwendet!

Jeder der schon einmal unter Ohrenschmerzen gelitten hat, weiß, wie ärgerlich und schmerzhaft diese Krankheit ist und wie schwer es ist, etwas zu finden, das die Beschwerden lindern kann.

Diese Krankheit tritt am häufigsten bei Kindern auf, denen man schwer erklären kann, dass das Ohr, trotz der Behandlung, dennoch eine Weile weiter weh tun wird. Es ist kein Wunder, dass wir in einer solchen Situation dringend nach alternativen Lösungen suchen, welche die Schmerzen reduzieren können und uns so erlauben, wieder so normal wie möglich zu funktionieren.

bol-ucha-1

 

In der Regel bieten Antibiotika eine Erleichterung. Dies ist aber nicht immer der Fall, da der allgemeine Gesundheitszustand einiger Menschen verhindern kann, dass sie zu solchen Medikamenten greifen. Ein weiterer Punkt ist, dass diese vom Arzt verschrieben werden müssen, und wir müssen deshalb den Schmerz ertragen bis wir in der Lage sind, eine Praxis aufzusuchen. Gott-sei-Dank gibt es ein tolles Hausmittel. Darüber kommen dabei zwei Dinge zum Einsatz, die Sie sicher immer zu Hause haben.

Die Nothilfe im Falle von plötzlichen Ohrenschmerzen, wenn Sie noch einige Zeit auf einen Besuch beim Arzt warten müssen und die Beschwerden unerträglich sind, wird durch eine hausgemachte Salzpackung ermöglicht. Sie wärmt uns und lindert den Schmerz, aber sie kann die Entzündung nicht reduzieren, weshalb Sie trotz ihrer Verwendung dennoch besser einen Spezialisten aufsuchen, um sich untersuchen zu lassen.

Um diese Packungen herzustellen nehmen Sie zwei weiße Socken (weiß, weil andere abfärben könnten), grobes Meersalz und eine saubere, trockene Pfanne.

bol-ucha2

 

Das Salz grobkörnig genug sein, dass es nicht durch die Socken nach außen dringt. Aufgrund der chemischen Zusammensetzung sollte, wenn möglich, Meersalz oder Himalaya-Salz verwendet werden.

Messen Sie eine Tasse Salz ab…

bol-ucha3

 

… Und gießen Sie es in die Socken.

Damit das Salz nicht überall verstreut wird, können Sie einfach die Socke auf der linken Seite nach hinten ziehen oder einen Trichter verwenden.

Sobald sich das gesamte Salz in einer Socke befindet, steckte sie die zweite Socke hinein und binden Sie das Ganze zu.

Machen Sie dazu einen doppelten, starken Knoten. Dadurch wird die Dichtheit sichergestellt und verhindert, dass der Inhalt austritt. Dies ist sowohl während des Erhitzens der Packung als auch bei der Anwendung wichtig.

bol-ucha5

 

Flachen Sie das Ganze mit der Hand an und legen Sie es bei mittlerer Hitze in die Pfanne.

bol-ucha6



Erwärmen Sie die Packung für 4-6 Minuten. Drehen Sie sie dazu von Zeit zu Zeit um, damit die Socke nicht anbrennt.

Sie können die Socke auch mit Hilfe Ihrer Mikrowelle erhitzen, aber diese Methode weniger sicher, weil Sie nie genau wissen, wie lange sie erwärmt werden sollte, damit das Salz in der Wärmepackung gleichmäßig erhitzt ist.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *