Traubenkerne – 8 Heilwirkungen

Viele mögen Traubenkerne nicht und entfernen sie deshalb. Dies ist aber ein großer Fehler, denn Traubenkerne zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften. Wie kleine Schätze verstecken sich in der Traube großartige Wirkstoffe, die in der Kosmetik, gegen eine frühzeitige Alterung und auch zum Abnehmen verwendet werden können. Dieses Thema wird Sie sicher sehr interessieren.

In der Naturheilkunde sind Traubenkerne ein unentbehrliches Hilfsmittel gegen verschiedene Leiden. Dies geht so weit, dass die Pharmaindustrie diese nicht unbedingt mit guten Augen betrachtet. Da Traubenkerne natürlich und jedem zugänglich sind, können sie nicht patentiert werden und sind folglich nicht gewinnbringend. Wenige Lebensmittel beinhalten so viele Vorzüge wie Traubenkerne.

Traubenkerne, ein natürlicher Schatz

Antioxidantien

Traubenkerne

Traubenkerne sind reich an Phenolen, Tocopherolen und Proanthocyanodin, alles hochwirksame Antioxidantien. Sie schützen den Organismus vor freien Radikalen, das Besondere daran ist, dass die Wirkung dieser (Vitamin C, E und Betakarotin) drei Tage lang anhält.

Schutz gegen GiftstoffeRauchen

Traubenkerne schützen den Organsimus auch vor schädlichen äußerlichen Einflüßes, wie z.B. Nikotin. Wenn Sie Passivraucher sind oder an Stress leiden, sind diese deshalb sehr empfehlenswert.

Blutreinigung und Verbesserung der Durchblutung

Blutbahn

Traubenkerne verbessern die Durchblutung, folglich kann Blutgerinnsel vorgebeugt und der Blutdruck stabilisiert werden. Die enthaltenen Flavonoide stärken die Blutgefäße. Außerdem wird bei der Einnahme von Medikamenten das Blut von überschüssigen Substanzen und anderen Giftstoffen gereinigt. Traubenkerne sind also auch für Herzpatienten sehr vorteilhaft.

Antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften

Arthritis

Die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften der Traubenkerne wurden bereits ausreichend erprobt. Sie helfen bei Arthritis, Dermatitis, Hautproblemen, Nasennebenhöhlenentzündung, Colitis, Gastritis, Harnentzündungen usw. und fördern auch die Darmreinigung.

Bei Haarproblemen

Haarausfall2

Traubenkerne helfen bei der Haarpflege. Sie stärken das Haar und verhindern Haarausfall, da sie die Durchblutung anregen und die Blutgefäße stärken.

Zur Krebsvorsorge

Brustkrebs

Dank der antioxidativen Eigenschaften können Traubenkerne bei der Vorsorge gegen verschiedene Krebsarten sehr wirksam sein (z. B. Haut-, Prostata- oder Brustkrebs).

Besseres Sehvermögen

Trockene-Augen

Traubenkerne enthalten viel Vitamin E und sind deshalb zur Verbesserung der Sehkraft sehr empfehlenswert. Sie helfen, die Sehschärfe zu verbessern und verhindern somit Augenmüdigkeit bei anstrengenden Arbeiten vor dem Computer, beim Fernsehen oder auch bei langem Lesen. Außerdem beugen sie gegen diabetesbedingte Augenerkrankungen vor.

Zur Hautpflege

Hautflecken

Der Verzehr von Traubenkernen ist auch für unsere Haut gut. Sie bleibt länger jung und gesund, da diese Kollagen und Resveratrol beinhalten, zwei unentbehrliche Substanzen zur Bekämpfung der Hautalterung und zur Abschwächung der Ausdruckslinien. Aus diesem Grunde werden viele Cremes zur Behandlung von Cellulite und Akne oder zur Verbesserung der Elastizität mit Traubenkernen hergestellt. Gut zu wissen, Traubenkerne regen die Kollagenproduktion an, erteilen der Haut Elastizität, bekämpfen Akne, festigen das Haar und versorgen dieses mit Feuchtigkeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *