Vorzüge des Natriumhydrogencarbonats

Natriumhydrogencarbonat, auch als Natron bekannt, ist eine weißes, kristallähnliches Pulver, das für unseren Körper von großem Nutzen ist. Natron ist nicht nur sehr preiswert und überall erhältlich, sondern hat auch hervorragende Eigenschaften, die unserem Organismus sehr zugutekommen. Nachfolgend erklären wir die verschiedenen Vorzüge des Natriumhydrogencarbonats.

Weiße Zähne und gesundes Zahnfleisch

Die besonderen Eigenschaften des Natriumhydrogencarbonats helfen, Flecken auf den Zähnen zu entfernen und diese nicht nur weiß, sondern auch sauber zu halten. Außerdem ist es ein gutes Heilmittel gegen unangenehme Zahnfleischempfindlichkeit.

Wir raten Natriumhydrogencarbonat mit einigen Tropfen Wasser zu mischen, bis eine Paste entsteht. Diese wird mit einer Zahnbürste auf die Zähne und das Zahnfleisch gerieben, bei großer Empfindlichkeit kann dies auch mit einem Wattebausch durchgeführt werden.

Stiche und leichte Hautverbrennungen

Die Mischung von Natriumhydrogencarbonat und Wasser ist auch hervorragend, um Insektenstiche, Blasen oder Reizungen der Haut entgegenzuwirken. Wenn wir diese Paste nach einem leichten Sonnenbrand auftragen, werden Rötungen und Abschuppungen vermieden.

Mundpflege

Wenn Sie Mundgeruch oder Blasen im Mund haben, sollten Sie täglich drei Mal mit Natron und Wasser spülen. Die heilenden Eigenschaften dieser Substanz helfen, Beschwerden zu lindern und ihren Atem länger frisch zu halten.

Nagelpilz und -flecken

Sollten Sie unter Nagelpilz leiden, wäre es ratsam zwei Mal am Tag Hände oder Füße ein paar Minuten lang in einer Natriumhydrogencarbonat-Wasserlösung zu baden. So können übrigens auch Niednägel und häßliche Nagellackflecken behandelt werden.

Bad

Natriumhydrogencarbonat kann für das Bad benutzt werden, es entspannt die Muskulatur und verleiht der Haut Geschmeidigkeit. Da es im Kontakt mit Wasser Bläschen bildet, werden Sie ein angenehmes und wohlergehendes Bad genießen. Diese Zusammensetzung beseitigt auch unangenehme Körpergerüche, erfrischt die Haut und wirkt gut als Peeling. Zweifeln Sie nicht, es ist äußerst genussvoll und entspannend.

Beugt gegen Krebs vor

Natriumhydrogencarbonat wird von Krebszellen nicht toleriert. Natron schafft ein alkalisches, sauerstoffreiches Milieu in welchem Krebszellen nicht überleben können. Aus diesem Grund ist es angebracht, regelmäßig ein halbes Löffelchen in Wasser gelöst, zu sich zu nehmen, um gegen Krebstumore vorzubeugen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *