Wenn Sie Hühnerbrust braten, dann tritt eine weiße Flüssigkeit aus. Können Sie erraten, um was es sich handelt?

Oft hören wir, wie unsere Eltern und Großeltern sagen, dass Hühnerfleisch einmal anders war. Zuallererst war es fester und musste längere Zeit gekocht werden. Hühnersuppe war aromatischer, hatte eine schönere Farbe und schmeckte viel besser.

Die Hühner selbst waren viel kleiner und wuchsen langsamer, fraßen vor allem Getreide und was sie aus dem Boden graben konnten. Und vor allem hatten die Vögel auf den Farmen unserer Großeltern völlige Freiheit, sich zu bewegen, nicht was Hühner, die in einem industriellen Maßstab gezüchtet werden, in der Lage sind zu tun.

pixabay.com

1



Vor ein paar Jahren zeigte eine Aufnahme die umstrittenen Techniken der Erweiterung Geflügelzucht in einem fremden Schlachthof, die schon ins Internet durchgesickert ist. Um das Volumen des Fleisches zu erhöhen, wurden die Hühner mit einer mysteriösen Substanz injiziert, wodurch sie auch viel besser aussehen. Aus einem durchschnittlich gewachsenen Huhn wurde ein echter Riese geschaffen, der kaum auf einem Tablett passen könnte. Völlig ahnungslose Verbraucher kaufen solches Fleisch, denn es sieht optisch sehr gut aus. Kaum jemand fragt sich, wie es möglich war, dass ein Huhn zu einer solchen Größen wachsen konnte?

youtube.com

2

 

Werfen Sie einen Blick auf ein Video, welches diese Praxis zeigt!

Die Wahrheit kommt heraus, wenn wir diese Art von Fleisch zubereiten. Wenn Sie es in eine vorgeheizte Pfanne geben, beginnt es zu spritzten und eine seltsame, flüssige Substanz freizusetzen. Das kommt von der Injektion und dem, was bei dem Huhn angewendet wurde. Eine weiße und dicke Flüssigkeit, die in der Pfanne nicht allzu appetitlich aussieht. Einige sagen, es sei nur Wasser mit Salz oder gelösten Proteine, aber nach einigen Quellen könnte es sich um eine Flüssigkeit aus Lebensmittelzusatzstoffen einschließlich Bodenproduktionsabfällen und Fett handeln. In der Tat ist das, was sich in den Spritzen befindet, nur den Herstellern bekannt, aber es ist sehr wahrscheinlich nichts Gutes, da sie die Verbraucher nicht über das informieren, was sich darin befindet.

bestfoodfacts.org

3

6

Wenn wir Hühnchen braten, die biologisch aufgezogen wurden, dann wird die weiße Flüssigkeit praktisch nicht zu sehen sein und das Öl bleibt die einzige Flüssigkeit in der Pfanne. Zum Vergleich: Fotos eines Experiment, in dem die im Supermarkt gekaufte Hähnchenbrust mit dem Fleisch der Hühner aus dem Dorf vergleichend gebraten wurden.

 

1. Hähnchen aus dem Supermarkt (weißer und übelriechender Schaum verdampft über ihm).

fakt.pl

8

2. Hähnchen von einem Bauernhof eines Dorfes. Es gibt viel weniger Wasser in der Pfanne!

fakt.pl

9

Entscheiden Sie selbst, welches Fleisch Sie besser kaufen sollten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *