Wie man Hühneraugen, Schwielen und rissige Fersen verhindert

Das Aussehen der Füße eines Menschen kann uns viel über seinen Lebensstil, sein Geschlecht, sein Wesen und seine Kultur verraten.  Aus diesem Grund sollten wir sie pflegen, damit keine unschöne, rissige Fersen oder Schwielen entstehen.

Die Gesundheit der Füße und die unseres gesamten Körpers hängen eng zusammen. Steifheit in den Gliedmaßen kann z.B. auf Arthritis hinweisen, während Kribbeln oder Taubheitsgefühl Probleme mit Diabetes aufzeigen können. Geschwollene Füße können auf Nierenprobleme, Herzkrankheiten oder Bluthochdruck hindeuten.

Aus diesem Grund sollten wir unseren Füßen viel Aufmerksamkeit schenken, sie können uns über mögliche Krankheiten Aufschluss geben. Vergessen Sie nicht, wie wichtig die Füße für das tägliche Leben sind: Sie erlauben uns das Gleichgewicht zu halten, uns zu bewegen und zu laufen; ein Mensch ist im Laufe seines Lebens rund  400.000 km zu Fuß unterwegs, d.h. er legt eine Strecke zurück, die zehnmal der Erdumrundung entspricht.

Laufen

Vorderfuß und Ferse tragen beim Gehen und beim Stehen die gesamte Last des Körpers. Aus diesem Grund ist die Haut in diesem Bereich viel dicker, denn sie muss täglich sehr viel Druck aushalten. Wenn wir beispielsweise Übergewicht haben oder täglich sehr anstregende Aufgaben mit unseren Füßen erledigen müssen, können Verhärtungen oder Verhornungen auf dem Fuß entstehen, die als Hyperkeratose bekannt sind.

Hühneraugen an den Füßen können ein Zeichen für eine Knochenfehlbildung sein, doch auch das Tragen von Schuhen, die Druckstellen erzeugen oder zu schmal sind, können zu diesem Problem führen. In den meisten Fällen entstehen Hühneraugen und Schwielen durch die Anfälligkeit der gereizten Haut.

Fußpflege

Es ist wichtig, jeden Tag einen Bimsstein zur verwenden, da er kontinuierlich Unebenheiten abschleift und verhindern, dass sich diese „vermehren“. Außerdem sollte man eine gute Feuchtigkeitscreme zur Vermeidung von Schwielen auftragen, am besten über Nacht. So verliert die Haut nicht an Elastizität. Fußpflegeexperten empfehlen eine Creme, die auf der Basis von Glycerin hergestellt ist.

In vielen Fußpflegestudios erfreuen sich diese Cremes größer Beliebtheit, da sie zulassen, dass die Haut wieder glatt und weich wird und die Bildung von Schwielen verhindert wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *