Wie wachsen Haare schneller und kräftiger?

Schöne, gepflegte Haare – wer will das nicht? Doch was kann man tun, um matten, spröden Haaren, die nur langsam wachsen, wieder zu neuer Vitalität und Glanz zu verhelfen? Dazu benötigst du nicht unbedingt teure Haarpflegeprodukte, es gibt auch sehr einfache und preiswerte Hausmittel, die helfen können. In diesem Beitrag stellen wir einige, wirksame Behandlungsmöglichkeiten vor.

Einfache Tipps für gesunde, kräftige Haare

1. Pflege von innen: eine gesunde Ernährung

vitamin-c

Die äußere Haarpflege sollte durch eine gesunde Ernährung unterstützt werden. Dabei gibt es verschiedene Nährstoffe, die besonders wichtig für schöne, glänzende Haare sind:

  • Vitamin B: Grünes Blattgemüse enthält Vitamin B und ist deshalb besonders empfehlenswert. Du kannst beispielsweise leckere Salate mit Spinat, Kresse, grünem Salat, Brokkoli und Rucola zubereiten. Auch Trockenfrüchte und Cerealien enthalten Vitamin B.
  • Vitamin C: Wir empfehlen dir zum Frühstück einen frisch gepressten Orangensaft. Auch Kiwis, Mangos, Papayas und Grapefruit sind ausgezeichnet.
  • Gesunde Tees: Ingwertee, grüner oder weißer Tee sowie Schachtelhalmtee sind auch sehr vorteilhaft!

2. Hausmittel mit Rosmarin und Olivenöl

rosmarin

Beide Naturheilmittel nähren die Kopfhaut und stimulieren gleichzeitig das Haarwachstum. Einfach zwei Mal in der Woche eine Massage mit dieser Mischung durchführen. Die Zubereitung ist sehr einfach: Zwei Esslöffel ätherisches Rosmarinöl mit einer halben Tasse Olivenöl zwei Minuten in der Mikrowelle erwärmen. Das Rosmarinöl kann auch durch Rosmarintee (2 Rosmarinzweige für eine halbe Tasse Wasser) ersetzt werden. Die Mischung zwei Stunden ruhen lassen und danach damit die Kopfhaut nach dem Haarewaschen massieren. Ungefähr 10 Minuten wirken lassen und danach ausspülen.

3. Pflanzenöle und Avocado – perfekt für schönes Haar!

avocado-conditioner

Für diese Haarmaske benötigst du eine halbe Avocado und eine Vitamin-E-Kapsel. Vitamin-E-Kapseln gibt es in der Apotheke oder im Reformhaus. Diese sind ausgezeichnet, um das Haarwachstum zu fördern. Falls du kein Vitamin E hast, kann dieses auch durch Kokosöl ersetzt werden.

Das Fruchtfleisch einer halben Avocado mit einer Gabel zerdrücken und das Vitamin E einer Kapsel oder 3 Tropfen Kokosöl dazugeben. Alles gut mischen und auf das feuchte Haar auftragen. Nach 20 Minuten Wirkzeit mit reichlich Wasserausspülen. Diese Maske wird einmal in der Woche empfohlen.

4. Maske mit Bier und Ei

eier

Diese Maske stimuliert das Haarwachstum, stärkt die Haare uns sorgt für einen wunderbaren Glanz. Am besten wird sie einmal wöchentlich angewendet. Dazu benötigst du 3 Eigelb und ein halbes Glas Bier. Alles gut mit dem Mixer verrühren und danach auf das Haar auftragen. Danach am besten eine Plastikhaube aufsetzen, um die Wirkung zu intensivieren. Nach ungefähr 20 Minuten Wirkzeit mit lauwarmem Wasser ausspülen.

5. Brennesselwasser

brennesseltee

Brennesselwasser ist für die Haare ausgezeichnet! Es verbessert die Durchblutung und stimuliert das Haarwachstum. Schon unsere Großmütter haben dieses Hausmittel verwendet. Die Brennessel wird auch für zahlreiche handelsübliche Produkte verwendet.

5 Brennesseln mit einer Tasse heißem Wasser überbrühen und ein paar Minuten ziehen lassen. Sobald der Tee abgekühlt ist auf die feuchten Haare mit einer 10-minütigen Massage auftragen. Danach mit lauwarmem Wasser ausspülen. Du wirst das ausgezeichnete Resultat sofort sehen. Dieses Hausmittel wird zwei Mal pro Woche empfohlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *