Zitronen 9x anders: Hilfe in Haushalt und Kosmetik

Zitronen ersetzen viele aggressive chemische Putzmittel und sind auch in der Kosmetik ein einfaches Schönheitsmittel. Du kannst den Saft natürlich auch pur kaufen, aber es lohnt sich, immer ein paar frische Zitronenvorrätig zu haben. So hast du immer eine Frucht zur Hand, wenn du sie brauchst und musst nicht extra einkaufen gehen!

Putzt das Bad

Im Bad kommt es recht schnell zu Kalkrändern, Kalkablagerungen und kalkigen Wassertropfen. Putzt man sie nicht zügig weg oder trocknet das Wasser auf, bevor die hässlichen Flecken entstehen, sind solche Kalkränder oft nur schwer zu entfernen.

Putzmittel laufen meist davon und können nicht lange genug einwirken. Eine Zitronenscheibe aber schon! Lege einfach eine frisch aufgeschnittene Zitronenscheibe auf den Kalkfleck und lasse die Zitronensäure darin gut einwirken. Mit der Schnittfläche der Zitrone kannst du währenddessen andere Flächen von Kalkflecken säubern: Kacheln, Duschwand, Armaturen,…

Zitronen gegen RotweinfleckenBleicht Rotweinflecken

Rotweinflecken auf heller Wäsche sind ein Albtraum. Ein Albtraum, der schnell verschwindet, wenn du den Fleck mit frischem Zitronensaft beträufelst.

Dazu musst du die Zitrone nicht komplett anschneiden, ein Piekser mit dem Zahnstocher reicht! Wenn du die Gelegenheit hast, hänge das Stück Stoff mit dem Fleck samt Zitronensaft noch eine halbe Stunde in die Sonne, bevor du ganz normal wäschst.

Mikrowelle mit Zitronen reinigenReinigt die Mikrowelle

Wirf die Schale einer ausgepressten Zitrone nicht weg! Stelle eine Schale mit Wasser in die Mikrowelle und stelle sie so lange an, bis das Wasser kocht und sich viel Dampf im Innenraum befindet.

Reibe dann den durch den Dampf angelösten Schmutz von den Wänden der Mikrowelle, indem du die Zitronenschale wie ein Schwämmchen benutzt. Die Säurereste lösen zusätzlich das Fett. Wenn du nach dem Säubern etwas Zitronenschale abraspelst und in etwas Wasser in der Mikrowelle erhitzt, riecht die Mikrowelle danach herrlich frisch!

Waschmittel mit ZitronenBeugt Grauschimmel vor

Mit der Zeit nehmen weiße Tisch- und Bettwäsche und auch weiße Handtücher einen Grauschleier an. Dagegen bietet dir Zitronensaft zweifache Möglichkeiten: Zunächst kannst du Zitronensaft beim Hauptwaschgang als sanftes Bleichmittel hinzugeben oder wie Weichspüler verwenden, wenn du die Wäsche danach im Freien in der Sonne trocknest.

Achtung: Den Saft bitte vorher durch ein feines Sieb gießen, damit keine Fruchtfleisch-Reste in der Maschine oder auf der Wäsche zurückbleiben!

Zitronen gegen AmeisenVertreibt Ameisen

Ameisen orientieren sich an Duftmarken, eine Ameisenstraße ist also in Wirklichkeit eine Duftstraße. Damit die Ameisen dort nicht mehr laufen, muss der Ameisenduft weg. Dazu reibst du die Straße mit Zitronenwasser ab. Das entfernt und überdeckt die Duftmarken, die Ameisen werden orientierungslos und haben keine Straße mehr.

Hilft gegen verfärbtes Plastikgeschirr

Wen man in Plastiktöpfen stark färbende Speisen zubereitet, aufbewahrt oder verzehrt, nehmen diese gerne die Farbe des Lebensmittels an. Es ist schwer, die Farbe wieder loszuwerden, aber Zitronensaft ist einen Versuch wert!

Dazu füllst du das betroffene Gefäß mit heißem Zitronensaft und lässt diesen gut einwirken. Stellst du die Behälter mit dem heißen Zitronensaft auf den Balkon in die Sonne, verstärkst du die Wirkung!

Statt Haarspülung

Bei sprödem Haar ist oft die äußere Schuppenschicht der Haare aufgestellt und das Haar wirkt dadurch stumpf und glanzlos. Säure bringt diese Schuppenschicht wieder dazu, sich glatt anzulegen und das Haar kann somit das Licht wieder besser reflektieren und bekommt neuen Glanz.

Dazu eignet sich auch Zitronensaft! Diesen zu gleichen Teilen mit Wasser vermischt einfach nach der Haarwäsche als zusätzlichen Spülgang verwenden, dies sorgt für Glanz. Stelle dir doch einfach eine Flasche mit der fertigen Wassermischung in die Dusche, dann fällt es dir leichter, nach dem Haarewaschen daran zu denken!

Zitronen für schöne Nägel Saubere Fingernägel mit Zitronen

Wenn du stark färbende Lebensmittel wie dunkelrote Beeren, Rote Bete, Schwarzwurzeln oder andere färbende Lebensmittel verarbeitet hast, kommt es oft vor, dass die Haut an deinen Fingern verfärbt ist. Auch die Nägel können sich mit Lebensmitteln bei der Küchenarbeit verfärben.

Reibe sie gründlich mit Zitronensaft ein und lasse ihn einwirken. Der Zitronensaft bleicht die Pflanzenfarbe aus deiner Haut heraus.

Ellenbogen mit Zitronen behandelnMacht Hornhaut weich

Wenn du an den Fersen, Knien oder Ellenbogen Hornhaut hast, die du aufweichen möchtest, um sie mit einem Bimsstein einfacher wegzurubbeln, dann lasse Zitronensaft an den Stellen einwirken. Dazu reicht es, die Schalen einer ausgepressten Zitrone um Kniegelenk, Ferse oder Ellenbogen zu legen (wie eine kleine Mütze) und die Zitronensäure so einwirken zu lassen.

0Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *