Zucchinilaibchen

ZUCCHINILAIBCHEN

Das Rezept für die zarten Zucchinilaibchen wird allen Vegetariern auf der Zunge zergehen. Dieses Gericht sollten Sie ausprobieren.

Zucchinilaibchen

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Basilikum, gehackt
1 Stk Ei
4 Stk Kartoffeln
50 g Mehl, für die Masse
3 EL Mehl, zum Wenden
4 EL Öl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
4 Stk Zucchini
2 Stk Zwiebeln
Portionen

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zucchini und Kartoffeln schälen, mit einem Reibeisen raspeln und das ganze gut ausdrücken.
  2. Nun die Zwiebeln fein hacken und in die Kartoffel-Zucchini Masse einrühren.
  3. Mit Salz, Pfeffer und beliebigen Kräutern (z.B.: Dill, Knoblauch, Basilikum) würzen und gut durchrühren.
  4. Zum Schluss noch Ei und Mehl unter die Masse rühren, das ganz für ca. 15 Minuten stehen lassen und danach daraus Laibchen formen – diese in Mehl wenden.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen und die rohen Zucchinilaibchen beidseitig ca. 3-5 Minuten anbraten.

Tipps zum Rezept

Dazu passt am besten eine feine Knoblauchsauce.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *